Abonnement-Bedingungen für Theater- und Konzertveranstaltungen

 
Abonnements können bei der Stadt Lingen (Ems), Fachdienst Kultur, schriftlich bestellt werden. Mit der Anmeldung kommt ein rechtsgültiger Vertrag zwischen dem Abonnenten und der Stadt Lingen (Ems) zustande. Die Abonnementbedingungen sind Bestandteil dieses Vertrages. Mit der Vertragsunterzeichnung willigt der Betroffene ein, dass die personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Die Datenweitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ein Abonnement wird für die ganze Spielzeit erworben. Es läuft für die folgende Spielzeit weiter, wenn es nicht spätestens bis zum 31. Mai der laufenden Spielzeit schriftlich gekündigt wird. Dieses gilt auch für das Wahlabonnement, Jugend-Kultur-Abonnement und Geschenkabonnement.

Kündigungen für die laufende Spielzeit sind grundsätzlich nicht möglich. Für versäumte Vorstellungen kann kein Ersatz geleistet werden.

Der Abonnent erhält den Abonnementausweis für das von ihm gewählte Abonnement rechtzeitig vor Beginn der Spielzeit.

Der zu zahlende Betrag kann wahlweise sofort in einer Summe oder in zwei gleichen Raten zum 01.11. und 01.02. überwiesen bzw. abgebucht werden. Zahlungen und Überweisungen sind nur auf ein Bankkonto der Stadtkasse Lingen (Ems) unter Angabe des Kassenzeichens möglich.
 
Ihr Ansprechpartner
Fachdienst Kultur
Baccumer Straße 20
Frau Petra Hans
Telefon 0591 9144-419
Fax 0591 9144-416
 
Die Abonnementkarte ist übertragbar. Für die Bezahlung haftet derjenige, auf dessen Namen sie ausgestellt ist. Die Abonnementpreise sind gegenüber den Einzelkartenpreisen um 20 % bei den Abonnements A bis E, um 25 % beim Konzertabonnement und um 10 % beim Wahlabonnement ermäßigt.

Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehrdienst- und Ersatzdienstleistende, sowie Inhaber der „Juleica“ erhalten eine Ermäßigung von 50 %, bei Schauspiel und Musiktheater nur für den 2. und 3. Platz. Inhaber eines Familienpasses erhalten eine Familienpassermäßigung. Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger erhalten eine Ermäßigung von 50 %. Alle Ermäßigungen müssen gegen Vorlage eines Nachweises beim Fachdienst Kultur beantragt werden. Schwerbehinderte und eine Begleitperson erhalten in allen Preisgruppen 50 % Ermäßigung, aber nur, wenn der Behinderte auf eine Begleitperson angewiesen ist und dieses im Ausweis mit einem „B“ vermerkt ist. Diese Abonnementkarten sind nicht übertragbar und nur in Verbindung mit dem Berechtigungsausweis gültig.

Es wird grundsätzlich nur eine Ermäßigung gewährt.

Der Verlust einer Abonnementkarte ist zur Vermeidung einer unberechtigten Benutzung unverzüglich der Stadt Lingen (Ems), FD Kultur, zu melden. Es wird dann eine Ersatzkarte kostenlos ausgestellt.

Im Laufe der Spielzeit zwingend notwendig werdende Programm- und Terminänderungen werden, wenn eben möglich, rechtzeitig durch die Presse bekannt gegeben. Hierdurch wird ein Ersatzanspruch des Abonnenten gegenüber der Stadt Lingen (Ems) grundsätzlich nicht begründet.

Für die Wahlabonnements und Jugend-Kultur-Abonnements gelten zusätzlich besondere Bedingungen.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Viktor Mildenberger / pixelio.de