Sie sind hier: Startseite > Tourismus, Freizeit & Kultur > Stadtarchiv > Zeitungschronik
pfeil2

Zeitungschronik

Lingen vor 100 Jahren

Wie war das Leben in Lingen vor 100 Jahren? Welche Themen bestimmten den Alltag? Antworten bieten der „Lingener Volksbote“ und das „Lingensche Wochenblatt“. Das Stadtarchiv hat beide Zeitungen ausgewertet und stellt jeden Monat eine Chronik der wichtigsten Ereignisse vor.

Zeitungschronik – September 1920
1. Sep.: „Aus Imkerkreisen ist angeregt worden, der (…) Bienenzucht auch auf dem Wege der Erhaltung von Baumarten Vorschub zu leisten, deren Blüten gute Honigtracht liefern. Hierzu gehören vor allem A...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – August 1920
3. Aug.: „Wer mir den Dieb namhaft macht, welcher mein Namensschild von der Hauspforte gestohlen hat, erhält Belohnung. Rechtsanwalt Meyer, Bürgermeister a.D.“ (LW) 3. Aug.: „Lebensmittel aus Holland...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Juli 1920
1. Juli: „Bellachini in Lingen. Die Bellachini-Vorstellungen sind bekanntlich die besten in dieser Art. Der Name Bellachini klingt weit über die Grenzen Mitteleuropas. Die Bellachini-Vorstellungen sin...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Juni 1920
1. Juni: „Die dem Verband angeschlossenen Aerzte der Stadt Lingen haben der Aufforderung des Aerzteverbandes Folge geleistet und ab 25. d. Mts., mittags 12 Uhr den vertragslosen Zustand zwischen Krank...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Mai 1920
1. Mai: „Heute und morgen weilt der hochwürdige Herr Bischof Dr. Wilhelm Berning in unserer Mitte, um das hl. Sakrament der Firmung zu spenden.“ (LV) 1. Mai: „Die städtischen Kollegien beschlossen (…...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – April 1920
3. April: „An unsere Leser! Infolge der ungeahnten Preissteigerungen aller Materialien etc. sehen auch wir uns gezwungen, ab heute den Abonnementspreis auf 3,50 Mk. für das Vierteljahr festzusetzen. (...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – März 1920
3. März: „Wahl der Elternbeiräte. Das Unerhörte ist leider eingetreten. Neben der kath. Liste (Keßler) sind zwei Gegenlisten aufgestellt worden: Die Liste Lage von den Mehrheitssozialisten und die Lis...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Februar 1920
3. Feb.: „Die Varietegesellschaft Metropol wird nun ihre Vorstellungen am 7. und 8. Februar im Clublokale geben. Die letzthin angekündigten Vorstellungen konnten bekanntlich wegen der damals drohenden...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Januar 1920
3. Jan.: „Bei der augenblicklichen Schwierigkeit hierorts, eine andere Wohnung zu finden, sind unnötige Umzüge durchaus zu vermeiden. Jeder Mieter bleibe, wenn irgend möglich, da wo er wohnt, und wart...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Dezember 1919
2. Dez.: „Wer dringend hierorts Wohnung benötigt, wolle sich, wenn Familie noch außerhalb wohnt, auf dem städtischen Wohnungsamte, Am Markt 2, melden. Der Magistrat“ (LW) 2. Dez.: „Am Freitag abend w...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – November 1919
1. Nov.: „Das Städtische Elektrizitätswerk ist genehmigt, jedenfalls sind die nach Ansicht Sachverständiger notwendigen Kosten in Höhe von 600 000 Mark in der am Donnerstag stattgefundenen gemeinschaf...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Oktober 1919
1. Okt.: „29. Sept. In der am Sonnabend im Hotel Heeger abgehaltenen Kreistagssitzung wurden die Gelder für den Arbeiterrat in Lingen nicht weiter bewilligt.“ (LV) 2. Okt: „In einer überfüllten Versa...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – September 1919
3. Sep.: „Die am Sonntag vormittag 11 ½ Uhr im Saale des Hotel ‚Nave‘ stattgefundene öffentliche Wählerversammlung fand einen überaus starken Zuspruch, sodaß der Saal bis zum letzten Platz gefüllt war...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – August 1919
2. Aug.: „Der Männer-Turnverein beging am Sonntag, den 27. Juli, nach 5jähriger Pause sein 61 Stiftungsfest mit Wett- und Schauturnen.“ (LV) 2. Aug.: „Am Mittwoch abend hielt der Sozialdemokratische ...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Juli 1919
2. Juli: „Die meisten unserer Krieger sind inzwischen heimgekehrt, aber nicht wie wir es erhofften, sieggekrönt (…) wie die Helden von 1870/71 seiner Zeit, sondern still und zumeist allein, (…) oft ve...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Juni 1919
4. Juni: „Am Dienstag, morgens 9 ½ Uhr, entstand auf dem Dachstuhl des Vehr’schen Hauses in der Baccumer-Straße Feuer. Das Haus und das Nachbarhaus der Ww. Knoop brannten vollständig nieder.“ (LV) 4....
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Mai 1919
3. Mai: „Um der drohenden Gefahr einer Verbreitung der übertragbaren Geschlechtskrankheiten wirksam vorzubeugen, wird den geschlechtskranken Heeresentlassenen und deren Angehörigen freie Behandlung du...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – April 1919
1. April: „Freiwillige, tretet ein bei dem Freiwilligen-Jäger-Korps Niedersachsen. Aufgabe: Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung an den Grenzen unseres Vaterlandes und im Innern insbesondere in unse...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – März 1919
1. März: „Kath. Gesellenverein. (…) Es wurde allgemein sehr bedauert, daß auch jetzt das Gesellenhaus noch nicht freigegeben, sondern kürzlich auf Veranlassung der städtischen Einquartierungskommissio...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Februar 1919
1. Feb.: „Da festgestellt worden ist, daß entgegen unserer viehseuchenpolizeilichen Anordnung vom 20. Januar 1919 (…) im Stadtgebiet noch Hunde frei herumlaufen und da andererseits das weitere Umsichg...
pfeil2 weiterlesen


Fotos v.o.n.u.: k.A., Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv