Sie sind hier: Startseite > Tourismus, Freizeit & Kultur > Stadtarchiv > Zeitungschronik
pfeil2

Zeitungschronik

Lingen vor 100 Jahren

Wie war das Leben in Lingen vor 100 Jahren? Welche Themen bestimmten den Alltag? Antworten bieten der „Lingener Volksbote“ und das „Lingensche Wochenblatt“. Das Stadtarchiv hat beide Zeitungen ausgewertet und stellt jeden Monat eine Chronik der wichtigsten Ereignisse vor.

Zeitungschronik – Oktober 1921
5. Okt.: „Plenarversammlung der städtischen Kollegien. (…) Der Vorsitzende gab (…) Bericht über den Stand der Angelegenheit betr. Bau der zum Moore (Dalum) projektierten Bahn. Die Firmen Stinnes, Hese...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – September 1921
3. Sep.: „Am 29. v.M. wurde in Lingen die Jugendabteilung des kath. Frauenbundes durch Frl. Richard aus Osnabrück gegründet.“ (LV) 3. Sep.: „31. Aug. Nach Schluß der Arbeitszeit versammelte sich heut...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – August 1921
2. Aug.: „Ueber den ungeheuren Torflagerbrand der Verhoeven’schen Torfstreufabriken am alten Hafen, der noch heute brennt und wahrscheinlich bis Ende dieser Woche der Ablöschung bedarf (…) geht uns fo...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Juli 1921
2. Juli: „Im Auftrage der Erben des verstorbenen Herrn Senator Stöve habe ich die denselben gehörigen herrschaftlichen Häuser in Lingen, Elisabethstraße 20 und Kivelingstraße 18, zu verkaufen. (…) Fr....
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Juni 1921
1. Juni: „Die dem Verband angeschlossenen Aerzte der Stadt Lingen haben der Aufforderung des Aerzteverbandes Folge geleistet und ab 25. d. Mts., mittags 12 Uhr den vertragslosen Zustand zwischen Krank...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Mai 1921
4. Mai: „Katholikentag in Meppen. Für den ersten emsländischen Katholikentag am 12. Juni d. Js. sind Teilnehmerkarten zum Preise von 2 Mark zu haben bei R. van Acken und Rottbeck. Ohne Teilnehmerkarte...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – April 1921
6. April: „Herr Kaplan Riese, der schon seit einigen Wochen die Aushilfe in der Seelsorge zu Plantlünne übernommen hat, wird wegen der noch andauernden Krankheit des Herrn Pfarrers Heyers noch einige ...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – März 1921
2. März: „In der Frage der Elektrizitätsversorgung wurde beschlossen, das Kanal- und Schleusenprojekt vorläufig fallen zu lassen. Weitere städtischen Mittel für dieses Projekt dürfen nicht mehr veraus...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Februar 1921
1. Feb.: „ Am Sonntag, den 30. Januar trafen sich im fälligen Verbandsspiel die 1. Mannschaften des F. C. Schüttdorf und des Lingener Sportvereins 1910, das erstmalig auf dem neuen Sportplatz an der W...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Januar 1921
5. Jan.: „Ordnung betreffend die Erhebung einer Uebernachtungssteuer im Stadtbezirk Lingen. § 1. Für die Benutzung der in der Stadt Lingen zur Uebernachtung gewerbsmäßig vermieteten Zimmer wird eine S...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Dezember 1920
1. Dez.: „(Eingesandt.) Junggesellensteuer! Zur Bestreitung der hohen finanziellen Anforderungen wird sich auch wohl die Stadt Lingen genötigt sehen, das vom Staate steuerfrei gelassene Einkommen zur ...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – November 1920
2. Nov.: „Wie aus dem Anzeigenteil heutiger Ausgabe unseres Blattes ersichtlich, gastiert der altberühmte Zirkus Blumenfeld hierselbst nicht in seinen riesenhaften 4 Mastenweltbauten, sondern in dem a...
pfeil2 weiterlesen
Zeitungschronik – Oktober 1920
2. Okt.: „In den letzten Wochen hat der Verein für volkstümliche Vorträge seine Tätigkeit wieder aufgenommen. (…) Ein Blick auf das demnächst zur Veröffentlichung kommende Programm wird sofort erkenne...
pfeil2 weiterlesen


Fotos v.o.n.u.: k.A., Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen, Stadtarchiv Lingen