Sie sind hier: Startseite > Tourismus, Freizeit & Kultur > Kivelinge > Immaterielles Kulturerbe
pfeil2

Immaterielles Kulturerbe

Ein Ritterschlag für die Kivelinge und die Stadt Lingen: Der „Bürgersöhne-Aufzug zu Lingen 'Die Kivelinge' von 1372" ist im Dezember 2018 von der Deutschen UNESCO-Kommission in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Das Verzeichnis zeigt exemplarisch, welche lebendigen kulturellen Traditionen und Ausdrucksformen in Deutschland praktiziert und weitergegeben werden.

Seitens der Deutschen UNESCO-Kommission heißt es zum "Bürgersöhne-Aufzug zu Lingen 'Die Kivelinge' von 1372": Alle drei Jahre finden in Lingen ein historisches Marktgeschehen und ein großer Festumzug zu Ehren der Bürgersöhne statt. Hunderte von Ehrenamtlichen bereiten das dreitägige Fest auf historischer Grundlage von 1372 vor. Diese weit zurückreichende Tradition zeigt sich als äußerst wandlungsfähig und inklusiv. Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund wie auch mit eingeschränkter Mobilität werden zur Beteiligung eingeladen.

Bundesweites Verzeichnis Immaterielles Kulturerbe

pfeil2
Ansprechpartner
telephone
  • Die Kivelinge e.V.
  • +49 591 977887-41
  • geschaeftsstelle@kivelinge.de


Fotos v.o.n.u.: ©Helmut Kramer