Sie sind hier: Startseite > Politik, Rathaus & Service > Was erledige ich wo? > Standesamt
pfeil2

Trauorte

Das Lingener Standesamt bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, den Bund des Lebens zu schließen.

pfeil2

Historisches Rathaus

Bis 1965 wurden in dem festlichen Saal Ratssitzungen gehalten. Kunstvoll gestaltete Fenster zeugen von Lingens bewegter Geschichte. Das Gebäude aus dem 17. Jahrhundert mit dem erhöhten Eingang über der barocken Treppe und dem Mobiliar aus alten Zeiten geben diesem Moment entsprechende Würde. Wir weisen darauf hin, dass während des Weihnachtsmarktes keine Trauungen im Historischen Rathaus stattfinden können.

Ein Hinweis noch: Das Historische Rathaus ist leider nicht barrierefrei.

pfeil2

Kutscherhaus

Im ehemaligen Kutscherhaus des Palais von Dankelmann – einem Baudenkmal aus dem Jahre 1738 – zeigt das Emslandmuseum alte Bau- und Wohnkultur aus dem Emsland. Als Trauzimmer werden die originalgetreu eingerichtete Bauernküche und das Biedermeier-Zimmer genutzt.

pfeil2

Wasserturm

Im Wasserturm finden bis voraussichtlich Ende September keine Trauungen statt. Der Fahrstuhl ist defekt.

Paare können sich bei uns auch in luftiger Höhe trauen lassen: im Wasserturm der Stadtwerke Lingen GmbH.

Der Wasserturm wurde 1909 im Rahmen der Errichtung einer zentralen Wasserversorgungsanlage gebaut und ist 42,60 Meter hoch. 1986 wurde das Turmbauwerk in Anlehnung an die frühere Gestaltung restauriert. Das runde Trauzimmer mit insgesamt 48 Fenstern bietet einen besonderen Ausblick. Der Raum ist lediglich vierzig Quadratmeter groß, also geeignet für eine kleine Runde. Der Turm selbst ist zwar mit einem behindertengerechten Fahrstuhl ausgestattet. Dieser führt allerdings nur in die erste Etage und damit nicht in das Trauzimmer in der zweiten Etage.

Am Freitagnachmittag, Samstagvormittag und während der Ferienzeiten ist eine Trauung im Wasserturm nicht möglich.

pfeil2

Schiff "Stadt Lingen"

Das Schiff ''Stadt Lingen'' liegt in Hanenkenfähr vor Anker und dient eigentlich als Ausflugsschiff. Die Modalitäten (inklusive der Kosten) sind mit dem Standesamt und dem Schiffseigner zu vereinbaren. Paare sollten Termine frühzeitig abstimmen.

Am Freitagnachmittag, Samstagvormittag und während der Ferienzeiten ist eine Trauung auf dem Schiff nicht möglich.



Fotos v.o.n.u.: ©Richard Heskamp, ©Richard Heskamp, ©Karl-Heinz Berger, ©Helmut Kramer, ©Richard Heskamp, ©Richard Heskamp, ©Helmut Kramer, ©Richard Heskamp, ©Richard Heskamp, ©Helmut Kramer, ©Helmut Kramer, ©Helmut Kramer, ©Helmut Kramer, Stadtwerke Lingen, ©Helmut Kramer, ©Helmut Kramer, ©Karl-Heinz Berger, ©Helmut Kramer