Sie sind hier: Startseite > Politik, Rathaus & Service > Unsere Stadt > Fairtrade
pfeil2

Fairtrade-Stadt

Die Stadt Lingen unterstützt den Fairen Handel und setzt sich für nachhaltige Produkte ein. Daher nimmt die Stadt Lingen an der „Fairtrade-Towns-Kampagne“ teil und ist 2015 offiziell vom Verein TransFair e.V. als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet worden. Alle zwei Jahre findet eine Rezertifizierung statt. 

Die „Fairtrade-Towns Kampagne“ ist eine einzigartige weltweite Bewegung in mittlerweile über 30 Ländern. Bislang hat der Verein TransFair e.V. über 500 Städte in Deutschland mit dem Titel Fairtrade-Stadt ausgezeichnet. 

Lokale Steuerungsgruppe

Die lokale Steuerungsgruppe für Lingen koordiniert sämtliche Aktivitäten rund um das Thema „Fairtrade“ vor Ort. Die Gruppe setzt sich aus über 20 Akteuren aus vielen Bereichen des öffentlichen Lebens zusammen – darunter Vertreter aus der lokalen Politik, des Eine-Welt-Ladens, des Lingener Einzelhandels, der Wirtschaft, der Gastronomie sowie aus Kirchengemeinden und Schulen. Auch Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone ist Mitglied der Steuerungsgruppe. 

Sprecher der Steuerungsgruppe sind derzeit Maria Niemann und Holger Berentzen. Zum stellvertretenden Sprecher wurde Daniel Wintering gewählt.

Fairer Handel in Lingen

Alle Einzelhändler, Gastronomiebetriebe, Kirchengemeinden, Schulen, Vereine und Verbände, die Fairtrade-Produkte verwenden und/ oder Aktionen rund um das Thema Fairtrade durchführen, sind herzlich aufgerufen, sich bei der Stadt Lingen zu melden und Teil der Fairtrade-Stadt Lingen zu werden.

Übersicht aller Teilnehmenden im Geodatenportal

Einzelhandel

  • Bestattungshaus Pingel (Waldstraße 80)
  • Biotex (Burgstraße 7)
  • Blumen natürlich (Georgstraße 39)
  • Blumen – Wohnen – Schenken (Castellstraße 9)
  • Blumenhaus Jannink (Lengericher Straße 24)
  • EDEKA Mayr (Waldstraße 71)
  • Hofladen Krone-Raue (Bramharstraße 12)
  • Famila Verbrauchermarkt (Rheiner Straße 115-121)
  • Naturkost Kornblume (Kivelingsstraße 10)
  • Reformhaus Ebken (Marienstraße 8)
  • Reformhaus Kaune (Gymnasialstraße 3)
  • Sportsworld Lingen (Neue Straße 2)
  • Stage‘73 (Burgstraße 5)
  • Tea Time (Lookentor und Bernardstraße 11)
  • Ton in Ton. Schmuck, Design und Kunst (Marienstraße 2)
  • Tschörtner Grabmale (Rheiner Straße 70)
  • Uhren Böckmann Juwelen (Marienstraße 1a)
  • Vom Fass (Große Straße 6)
  • Weltladen Lingen (Große Straße 4)
  • Willenbrock – Wein, wie ich ihn will (Bernd-RosemeyerStraße 40)

Gastronomie

  • Bäckerei Wintering (Filialen: im Lookentor, Am Treffpunkt 1, Lengericher Straße 3, Meppener Straße 131)
  • Café Alte Schreinerei (Am Neuen Friedhof 47)
  • Event & Food Company (Kaiserstraße 10a - Halle IV)
  • Holger Laschet – Catering (Wolkenkamp 1)
  • Kulturzentrum Centralkino Lingen (Marienstraße 8)
  • Lohner Landbäcker (Café Zwölf, Lookenstraße 12)
  • Mensa des Studentenwerks Osnabrück am Campus Lingen (Kaiserstraße 10c)
  • Party-Dienst Martin Eixler (Lenzfeld 16)
  • Schäfers Brotstuben (Filiale: Burgstraße 1)

Schulen, Vereine, Kirchengemeinden

  • BBS Lingen – Agrar und Soziales (Beckstraße 23)
  • Friedensschule (Kiesbergstraße 80)
  • Gesamtschule Emsland (Heidekampstraße 1)
  • Grundschule Castellschule (Thüringer Str. 18)
  • Grundschule Holthausen (Schoolweg 8)
  • Marienschule Lingen (An der Marienschule 1)
  • kfd – Regionalverband Lingen
  • Kramerladen des Christophorus-Werkes Lingen (Dr.-Lindgen-Straße 5-7)
  • Ludwig-Windthorst-Haus (Gerhard-Kues-Straße 16)
  • Volkshochschule Lingen (Am Pulverturm 3)
  • Evangelisch-reformierte Kirche (Wilhelmstraße 42)
  • Kirchengemeinde St. Alexander Schepsdorf (Ludgeristraße 57)
  • Kirchengemeinde St. Antonius (Antoniusstr. 6)
  • Katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius (Burgstraße 21c)
  • Katholische Kirchengemeinde St. Josef Laxten (Josefstraße 15)
  • Katholische Kirchengemeinde St. Marien Brögbern-Damaschke (Duisenburger Straße 8)
pfeil2
Ansprechpartner
telephone


Fotos v.o.n.u.: k.A.