Sie sind hier: Startseite > Politik, Rathaus & Service > Unsere Stadt > Ehrenbürger/innen
pfeil2

Ehrenbürger/innen

Die Verleihung des Ehrenbürgerrechts ist die bedeutendste Auszeichnung, die eine Gemeinde oder Stadt an Persönlichkeiten verleihen kann. Aktuell sind folgende Personen Ehrenbürgerin bzw. Ehrenbürger der Stadt Lingen (Ems):

  • Ursula Ramelow, ehemalige Erste und Zweite Bürgermeisterin bzw. Oberbürgermeisterin, Ratsbeschluss vom 12.10.2006
  • Karl-Heinz Vehring, Oberstadtdirektor a. D., Ratsbeschluss vom 01.03.2000
  • Bernard Grünberg, jüdischer Mitbürger, Ratsbeschluss vom 30.09.1993
  • Bischof Dr. Martin Kruse, Ratsbeschluss vom 30.09.1992

Die Ehrenbürgerschaft erlischt mit dem Tode. Folgende bereits verstorbene Personen sind ehemalige Ehrenbürgerinnen und Ehrenbürger der Stadt Lingen (Ems):

  • Ruth Foster, jüdische Mitbürgerin (+2014), Ratsbeschluss vom 30.09.1993
  • Schwester M. Firminia, Ordensschwester der Franziskanerinnen St. Mauritz und im St. Bonifatius-Hospital tätig (+1979), Ratsbeschluss vom 18.12.1975
  • Dr. Engelbert Lindgen, Kinderarzt und Impulsgeber für die Gründung der Kinderhilfe Lingen e.V. (heutiges Christophorus-Werk) (+1983), Ratsbeschluss vom 18.12.1975
  • Robert Koop, ehemaliger Bürgermeister (+1981), Ratsbeschluss vom 18.12.1975
  • Bischof Wilhelm Berning (+1955), Ratsbeschluss vom 24.03.1952
  • Konstantin Freiherr von Quadt, Landdrost der Landdrostei Osnabrück (+1881), Ratsbeschluss vom 10.05.1878

 



Fotos v.o.n.u.: k.A.