Sie sind hier: Startseite > Politik, Rathaus & Service > Im Fokus
pfeil2

Traditionelle Fundsachenversteigerung

Neues Fahrrad gesucht? Die nächste Online-Versteigerung findet vom 23. Februar (12 Uhr) bis zum 10. März (19 Uhr) statt. Alle Gegenstände finden Interessierte unter www.lingen.de/fundsachen. Darunter auch zahlreiche Fahrräder namhafter Hersteller und auch E-Bikes. Zudem suchen Kaffeemaschinen, Werkzeug, Uhren und einiges mehr neue Besitzer.

Alle eingestellten Fahrräder können an dieser Stelle in einer Vorschau betrachtet werden. Eigentümer haben dann letztmalig bis zum 16. Februar die Möglichkeit, Ihre Rechte beim Bürgerbüro (buergerbuero@lingen.de, 0591 9144-333), anzumelden und einen Eigentumsnachweis vorzulegen. Die übrig gebliebenen Fundsachen, für die sich bis dahin kein rechtmäßiger Eigentümer beim Fundbüro gemeldet hat, werden im o. g. Zeitraum versteigert.

Zu beachten ist, dass, wie bei herkömmlichen Vor-Ort-Versteigerungen von Fundsachen, die Gegenstände weder auf Funktionalität noch Beschädigungen geprüft werden. Es wird weder eine Garantie noch Gewährleistung gegeben, ein Umtausch oder Rücktritt vom Kauf ist nicht möglich. Es wird keine Haftung übernommen.

Verfahrensablauf


Interessierte müssen sich zunächst ein Profil bei Fundbüro Deutschland (https://www.fundbürodeutschland.de/) einrichten. Nach der Registrierung erhält die bietende Person eine E-Mail mit einem Link, über den die Registrierung nochmals bestätigt werden muss. Erst danach ist sie für die Online-Versteigerung freigeschaltet und kann bei den Auktionen mitbieten. Sobald die Versteigerung beendet ist, erhält die höchstbietende Person automatisch innerhalb eines Tages eine E-Mail mit einer Bestätigung. Die ersteigerten Gegenstände können anschließend, innerhalb der im Schreiben genannten Frist, gegen Vorlage der E-Mail-Empfangsbestätigung im Bürgerbüro der Stadt Lingen (Ems), Neue Str. 5 in 49808 Lingen (Ems), gegen Karten- oder Barzahlung abgeholt werden. Ersteigerte Fahrräder müssen allerdings beim Bauhof (hinter den Lingener Stadtwerken), Willy-Brandt-Ring 35 in 49808 Lingen (Ems), abgeholt werden. Beim Bauhof ist aktuell nur Barzahlung möglich. Eine Versendung der ersteigerten Fundsache findet nicht statt.

Das Bürgerbüro ist Montag bis Mittwoch von 9 bis 16 Uhr, donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 12:30 Uhr geöffnet. Der Bauhof öffnet montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12:30 Uhr. Auf die entsprechenden Hinweise, Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung wird verwiesen. Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Bürgerbüros gerne zur Verfügung.

 

 



Artikeldatum: 5. Februar 2024
Fotos v.o.n.u.: © JokoSusanto/stock.adobe.com