Sie sind hier: Startseite > Politik, Rathaus & Service > Im Fokus
pfeil2

Behelfsbrücke in Schepsdorf fertig gestellt

Die Behelfsbrücke in Schepsdorf ist fertig und kann ab sofort wieder in beide Richtungen befahren werden. Die Vollsperrung ist damit aufgehoben. Die Brücke ist sieben Meter breit und für alle Verkehrsteilnehmer, egal ob LKW oder Baustellenfahrzeuge, nutzbar. Für Fußgänger und Radfahrer ist zusätzlich ein 1,50 Meter breiter Fuß- und Radweg angehängt.

Parallel zur Behelfsbrücke beginnen nun die Bauarbeiten an der Emsbrücke in Schepsdorf. In 2018 hatte das Wasser- und Schifffahrtsamt festgestellt, dass die Stahlseile der 65 Jahre alten Brücke korrodieren und ein Neubau unumgänglich ist. Die Arbeiten dauern bis Mitte 2022 an. 5,5 Millionen Euro fließen in die Maßnahme. Die Stadt Lingen hat dafür Fördermittel beim Land Niedersachsen beantragt.



Artikeldatum: 6. November 2020
Fotos v.o.n.u.: k.A.