Sie sind hier: Startseite > Politik, Rathaus & Service > Aktuelles > Lingen aktuell
pfeil2

Presseworkshop für Unternehmen, Existenzgründer und Vereine

Am 25. März (Mittwoch) bietet die Volkshochschule Lingen (VHS) in Kooperation mit dem Fachdienst Wirtschaftsförderung der Stadt Lingen ein Seminar zum Thema Pressearbeit an. Wieso werden unsere Pressemitteilungen nie abgedruckt? Wenn ich etwas zur Zeitung schicke, steht hinterher immer etwas ganz Anderes drin. Der Nachbarverein ist ständig in der Zeitung, aber wir nie. „Wer sich in diesen Sätzen wiederfindet, ist in diesem Workshop richtig. Christiane Adam aus Lingen ist freiberuflich tätige Journalistin und weiß aus langjähriger Erfahrung: Pressearbeit ist kein Zauberwerk, aber auch kein Wunschkonzert“, meint Peter Kolodzey als Verantwortlicher bei der VHS Lingen.

In diesem Workshop geht es darum, souverän auf die Lokalmedien zuzugehen, ohne fordernd zu sein. Doch was sind überhaupt die lokalen Medien? Dass es mehr gibt, als nur „die Zeitung“, wird in diesem Workshop deutlich, ebenso, wie man mit Pressevertretern auf Augenhöhe umgeht. Die Dozentin wird über die wichtigsten Elemente einer Pressemitteilung und eines Pressefotos Auskunft geben und darüber, welche Inhalte überhaupt spannend sind für die Medien. Dabei geht sie insbesondere auf Do‘s and Don’ts im Umgang mit Journalisten ein, erklärt, wie man sich einen umfassenden Presseverteiler aufbaut. Als Freiberuflerin kennt sie sowohl die Bedürfnisse der Redaktionen als auch die Wünsche der Leser. In einem interaktiven Workshop erarbeiten sich die Teilnehmer die Grundlagen der lokalen Pressearbeit kompakt und praxisnah. Beim „Plaudern aus dem Nähkästchen“ werden Kniffe, aber auch Fallstricke deutlich.

„Diesen Kurs legen wir ausdrücklich Existenzgründern und jungen Unternehmern ans Herz, denn Pressearbeit ist ein wichtiger Baustein, um sein Geschäftsmodell in der regionalen Öffentlichkeit bekannt zu machen“, betont Jens Schröder von der Wirtschaftsförderung der Stadt Lingen.

Das Seminar findet am 25. März von 16 bis 20 Uhr in der VHS Am Pulverturm 3 statt (Teilnahmegebühr: 30 Euro). Anmeldungen über die Homepage www.vhs-lingen.de oder telefonisch unter der Nummer 0591 91202-0.



Fotos v.o.n.u.: © Christiane Adam