Sie sind hier: Startseite > Politik, Rathaus & Service > Aktuelles > Lingen aktuell
pfeil2

Neue Internetseite der Stadt Lingen online

Modern, nutzerfreundlich und mit neuen Funktionen

Frisches Design, klare Strukturen, neue Online-Funktionen: Die Stadt Lingen hat ihren Internetauftritt www.lingen.de komplett überarbeitet. Die neu gestaltete Seite besticht durch großformatige Bilder, die den Besucherinnen und Besuchern erste Einblicke in die Stadt geben, und eine übersichtliche, verschlankte Struktur. Neu ist zudem das responsive Design. „Die Seite passt sich nach dem Relaunch nun automatisch den mobilen Endgeräten, wie z.B. dem Smartphone oder Tablet an und lässt sich auch auf diesen Geräten gut und einfach bedienen“, erklärt Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone. Er weist darauf hin, dass die bisherige Internetseite knapp neun Jahre alt gewesen sei. „Zwischen den Ansprüchen an Design und Technik damals und heute liegen Welten. Nun sind wir wieder auf dem neuesten Stand und können die Stadt und unsere Dienstleistungen zeitgemäß darstellen“, so Krone.

Inhaltlich gliedert sich die neue Seite in die Rubriken „Politik, Rathaus & Service“, „Familie & Bildung“, „Tourismus, Freizeit & Kultur“ sowie „Bauen & Wirtschaft“. Auf der Startseite machen eine Highlight-Box und die Rubriken „Im Fokus“, „Häufig geklickt“ und „Aktuelles“ auf die wichtigsten Nachrichten und Themen aufmerksam. „Alles in allem haben wir die Inhalte komplett neu strukturiert und kompakt zusammengefasst. Alle wesentlichen Infos sind mit nur wenigen Klicks schnell abrufbar. Damit ist die Seite deutlich benutzerfreundlicher als zuvor“, sagt Krone.

Zu den weiteren Neuerungen zählt das Geodatenportal. „Hier stehen z.B. alle Bebauungs- und Flächennutzungspläne online zur Verfügung. Aber auch Inhalte wie Schulen, Bushalterstellen oder auch Standorte von Defibrillatoren lassen sich leicht in einer Karte anzeigen“, beschreibt Krone das neue Angebot. Der Veranstaltungskalender, der jetzt in Zusammenarbeit mit der Emsland-Touristik geführt wird, präsentiert sich ebenfalls in neuem Look und bietet neue Funktionen. Neben den bereits bestehenden Online-Dienstleistungen des OpenRathaus und dem Portal KitaOnline können nun auch weitere Anliegen vermehrt über Online-Formulare einfach und bequem erledigt werden. So sind u.a. auch Bewerbungen bei der Stadtverwaltung über ein neues Online-Portal möglich.

Aktuelle Nachrichten aus Lingen werden weiterhin regelmäßig in einem städtischen Newsletter gebündelt. Interessierte können sich für diesen Service in Kürze auf der Startseite anmelden. Aufgrund der technischen Umstellung, müssen sich auch alle bisherigen Newsletter-Abonnenten neu registrieren. Darüber hinaus ist die Stadt nach wie vor auf Instagram, Facebook, Twitter und Youtube mit eigenen Accounts vertreten.

Neben der städtischen Internetseite präsentieren sich auch die Seiten von Lingen Wirtschaft und Tourismus sowie von den Emslandhallen in neuem Design.



Fotos v.o.n.u.: k.A.