Ferienbetreuung

 
Über das Familien- und Kinderservicebüro der Stadt Lingen (Ems) bietet das Gleichstellungsbüro der Stadt Lingen (Ems) eine Ferienbetreuung für Grundschulkinder an. An der Betreuung in den Sommerferien können auch Vorschulkinder teilnehmen.
 
Die aktuellen Angebote der Einrichtungen finden Sie in Kürze hier.

Kostenbeitrag
Der Kostenbeitrag ist für eine Woche festgelegt und sollte bei der Anmeldung bar bezahlt werden. Angebotsbedingte Teilwochen werden entsprechend berechnet. Eine tageweise Buchung der Ferienbetreuung ist nicht möglich. Die Kosten pro Betreuungsstunde und Kind betragen einen Euro. Diese können im Einzelfall auf Antrag von der Stadt Lingen übernommen werden.

Frühstück
Brot, Brötchen und Obst. Bitte geben sie keine Süßigkeiten mit!

Fehltage
Sollte Ihr Kind erkrankt sein, entschuldigen Sie es bitte telefonisch. Eine Erstattung der Beiträge für Fehlzeiten ist nicht möglich.

Anmeldung
Sie können Ihr Kind im Gleichstellungsbüro anmelden. Die Plätze sind begrenzt.

Versicherung
Die Kinder sind während des angemeldeten Zeitraums bei Invalidität infolge eines Unfalls im Rahmen bestimmter Höchstgrenzen versichert. Es besteht kein Deckungsschutz für Heilkosten etc., für Fälle persönlicher Haftung sowie bei Diebstahl, Verlust oder Sachbeschädigung des persönlichen Eigentums. Die Teilnehmer genießen während der Ferienbetreuung keinen Haftpflichtdeckungsschutz.
 
 

Ferienpass


Weitere Angebote in den Sommerferien bietet das Lingener Ferienpassprogramm: Rund 200 Veranstaltungen garantieren erlebnisreiche Ferientage. Egal ob alleine oder gemeinsam mit Freunden – der Ferienpass bietet Abenteuer und die Möglichkeit viel Neues zu entdecken.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Paul Marx / pixelio.de, © toolklickit - fotolia.com