veröffentlicht am 21.09.2016

Stadtwahlausschuss stellt endgültige Ergebnisse der Kommunalwahl fest

 

Stadtwahlleiter Altmeppen: Dank an ehrenamtliche Wahlhelfer

 
 Nach der Sitzung des Stadtwahlausschusses am Dienstag stehen nun die endgültigen Wahlergebnisse für die Wahl des Lingener Stadtrates und der einzelnen Ortsräte fest. Gegenüber den bisherigen vorläufigen Ergebnissen, die noch am Abend der Kommunalwahl veröffentlicht wurden, ergaben sich keine Änderungen. „Das Team unseres Wahlbüros hat in den vergangenen Tagen die Wahlniederschriften von 51 Wahlvorständen gründlich geprüft, musste aber keine rechnerischen Berichtigungen vornehmen“, erklärte Stadtwahlleiter Stefan Altmeppen in der Sitzung. Unter anderem habe das Team des Wahlbüros die ungültigen Stimmzettel in den Blick genommen. Allein bei der Wahl des Lingener Stadtrates wurden 495 ungültige Stimmzettel abgegeben. Viele Stimmzettel seien leer oder mit Kommentaren versehen abgegeben worden. Oftmals seien aber auch schlicht zu viele Kreuze gesetzt worden, so dass der Wählerwille nicht mehr erkennbar sei.

Insgesamt zeigte sich Stadtwahlleiter Altmeppen zufrieden mit dem Verlauf der Kommunalwahl und freute sich insbesondere über die Wahlbeteiligung: „Im Vergleich zur Kommunalwahl 2011 ist die Wahlbeteiligung bei der Stadtratswahl von 50,75 Prozent auf 56,67 Prozent gestiegen. Bei der Wahl der Ortsräte konnten wir sogar eine Wahlbeteiligung von 60 bis teils über 70 Prozent feststellen.“ Abschließend dankte Altmeppen den rund 400 ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für ihr Engagement: „Durch Ihre konzentrierte Arbeit und Ihren engagierten Einsatz haben Sie zum guten Verlauf der Wahl in unserer Stadt beigetragen.“ Die Wahlhelfer seien in vielen verschiedenen Bereichen – teils bis spät in die Nacht – im Einsatz gewesen. Einen besonderen Dank sprach Altmeppen dem Team des Wahlbüros aus. „Bereits im Vorfeld haben Sie diese Kommunalwahl mit großem Engagement sehr gut vorbereitet und nun erfolgreich abgewickelt. Sie haben ausgezeichnete Arbeit geleistet“, betonte der Stadtwahlleiter.

Die endgültigen Ergebnisse der Wahl des Lingener Stadtrates und der verschiedenen Ortsräte können online unter http://wahlen.lingen.de  nachgelesen werden.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.