Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in (m/w/d)

 
Wir suchen…

…Technik-Fans, die gerne an Maschinen herumtüfteln, denn beim Einsatz auf dem Bauhof in Lingen ist das Untersuchen von Fahrzeugen auf Fehler und Störungen und das anschließende Reparieren eine typische Tätigkeit.
 

Du solltest mitbringen:

 
  • mindestens einen Hauptschulabschluss
  • Spaß an Handarbeit mit körperlichem Einsatz
  • Interesse an Technik und an mechanisch-technischen Abläufen

Außerdem sind persönliche Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit für den Beruf des/der Land- und Baumaschinenmechatronikers/-in von großer Bedeutung.
 

Aufgabenbereiche


Unsere Land- und Baumaschinenmechatroniker/innen reparieren und warten Maschinen, Anlagen und Fahrzeuge, die in der Land- und Baumaschinentechnik zum Einsatz kommen. Sie diagnostizieren Fehler und Störungen in mechanischen, hydraulischen, elektrischen und elektronischen Systemen, ermitteln deren Ursachen und beheben die Mängel.
  

Gliederung der Ausbildung


Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre. Die praktische Ausbildung findet auf dem Bauhof der Stadt Lingen (Ems) sowie in überbetrieblichen Maßnahmen statt. Die theoretische Ausbildung erfolgt an den Berufsbildenden Schulen Lingen (Ems) – Gewerbliche Fachrichtungen.

Vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird der Teil 1 der Abschluss- bzw. Gesellenprüfung durchgeführt, der mit einem Anteil von 30 Prozent in das Gesamtergebnis eingeht. Teil 2 der Abschluss- bzw. Gesellenprüfung findet am Ende der Ausbildungszeit statt und geht mit 70 Prozent in das Gesamtergebnis ein.
  

Ausbildungsinhalte


Typische Ausbildungsinhalte sind:
  
  • Bedienen, Warten, und Pflegen von Maschinen und Systemen
  • Instandsetzen von Fahrzeugen, Systemen und Betriebseinrichtungen
  • Einsetzen von Techniken und Methoden zur Aus- und Umrüstung von Fahrzeugen mit Zubehör und Zusatzeinrichtungen
  • Herstellen, Montieren, Demontieren und Instandsetzen von Bauteilen für Maschinen
 

Finanzielles


Bruttobeträge:
1. Ausbildungsjahr: 853,26 €
2. Ausbildungsjahr: 903,20 €
3. Ausbildungsjahr: 949,02 €.
Hinzu kommen eine jährliche Sonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen.
  

Perspektiven


Diese Ausbildung ist eine gute Basis für eine Beschäftigung im Bereich der Land- und Baumaschinentechnik. Außerdem bietet die Ausbildung auch einen guten Ausgangspunkt für eine weitere Qualifikation.
  

Weitere Infos/ Interessantes Links
    

Interessiert?


Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung mit folgenden Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten drei Schulzeugnisse
  • ggf. Kopien weiterer (Abschluss-)Zeugnisse und/oder Qualifikationen

Bei Fragen kannst du dich gerne an unsere Ausbildungsleitung wenden:
Stefan Menger, Tel. 0591 9144-171, ausbildungsleitung@lingen.de


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.