Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d)

 
Wir suchen…
 
… Organisations-Talente, die gerne planen und organisieren und auch im Papierdschungel immer den Überblick behalten. Wir garantieren eine qualifizierte, hochwertige und vielfältige Ausbildung durch erfahrene Ausbilderinnen und Ausbilder.
 

Du solltest mitbringen:

 
  • mindestens einen guten Hauptschulabschluss
  • Interesse an verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten
  • einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC wären wünschenswert
Außerdem sind persönliche Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Kommunikationsfähigkeit für den Beruf der Kauffrau / des Kaufmanns für Büromanagement von großer Bedeutung.

Aufgabenbereiche

 
Unsere Kaufleute für Büromanagement werden in den Vorzimmern der Dezernate und Fachbereiche, in Schulsekretariaten oder auch an Arbeitsplätzen mit hohem Aufkommen an PC-Tätigkeiten oder vielen organisatorischen Aufgaben eingesetzt. Zu den Aufgaben gehören beispielweise die Planung und Koordination von Terminen, das Erstellen von Statistiken, die Erledigung des Schriftverkehrs und die Bearbeitung des Posteingangs und -ausgangs.

Gliederung der Ausbildung

 
Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung. Die theoretische Ausbildung findet an den Berufsbildenden Schulen in Meppen oder Nordhorn statt. Im ersten Ausbildungsjahr besuchst du die Berufsschule zweimal pro Woche, anschließend einmal pro Woche.
Nach etwa 1 ½ Jahren wird die Ausbildung durch eine dienstbegleitende Unterweisung von viermal fünf Wochen am niedersächsischen Studieninstitut in Oldenburg ergänzt. Am Ende der Ausbildung ist die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer sowie dem Niedersächsischen Studieninstitut zu bestehen.

Ausbildungsinhalte

 
Zu den typischen Ausbildungsinhalten gehören Sekretariats- und Assistenzaufgaben wie auch kaufmännische Aufgaben:

  • Termine planen und überwachen sowie Besprechungen und Konferenzen organisatorisch vor- und nachzubereiten
  • Bearbeitung des Postein- und –ausgangs
  • Anfertigung von Besprechungs- und Telefongesprächsnotizen sowie Sitzungsprotokollen
  • Texte nach Vorgabe am PC formulieren und gestalten
  • Bearbeitung von Vorgängen im Rechnungswesen.

Finanzielles

 
Bruttobeträge
1. Ausbildungsjahr: 918,26 €
2. Ausbildungsjahr: 968,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 €

Hinzu kommen eine jährliche Sonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen.

Perspektiven

  
Du erhältst bei der Stadt Lingen (Ems) eine fundierte und qualifizierte Ausbildung als Voraussetzung für eine Beschäftigung bei Behörden der allgemeinen Verwaltung und bei privaten Arbeitgebern. Außerdem bildet die Ausbildung auch einen guten Ausgangspunkt für eine weitere Qualifikation.

Interessiert?

  
Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung mit folgenden Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten drei Schulzeugnisse
  • ggf. Kopien weiterer (Abschluss-)Zeugnisse und/oder Qualifikationen

Bei Fragen kannst du dich gerne an unsere Ausbildungsleitung wenden:
Stefan Menger, Tel. 0591 9144-171, ausbildungsleitung@lingen.de


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.