Ortsräte


Die Ortsräte vertreten die Interessen der entsprechenden Ortschaft und fördern deren positive Entwicklung. Soweit nicht andere Gremien zuständig sind, entscheiden sie  z.B. über die Benennung und Umbenennung von Straßen innerhalb der Ortschaft oder fördern Vereine, Verbände oder sonstige Vereinigungen in der Ortschaft.
 
Nach der kommunalen Gebietsreform 1974 hat die Stadt Lingen (Ems) in den folgenden ehemals selbständigen Gemeinden Ortsräte gebildet:

 
Die Ortsratsmitglieder werden in den Ortsteilen zugleich mit den Stadtratsmitgliedern gewählt. Der Ortsrat wählt aus der Mitte seiner Mitglieder eine/n Vorsitzende/n, der/die die Bezeichnung Ortsbürgermeister/in trägt.
 
Interessierte können die Protokolle der Ortsratssitzungen in unserem Ratsinformationssystem einsehen.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Harald Reiss / pixelio.de