Das Kinder- und Jugendparlament

 
 Das Kinder- und Jugendparlament ist für zwei Jahre Anlaufstelle und politisches Forum für Jugendliche. Es vertritt überparteilich die Interessen der Jugend gegenüber dem Jugendhilfeausschuss und berät diesen in Angelegenheiten, die Kinder und Jugendliche betreffen.

Die Geschäftsordnung sowie die Förderrichtlinien des Kinder- und Jugendparlaments finden Sie hier, die Grundsätze für die Wahl des Kinder- und Jugendparlaments sind unserer Wahlordnung zu entnehmen!
 
 
Ihr Ansprechpartner
Fachdienst Jugendarbeit
Jugendpflege
Herr Daniel Kruse
Konrad-Adenauer-Ring 40
Telefon 0591 91245-18
d.kruse@lingen.de
 
 

Das KiJuPa handelt und denkt im Auftrag von allen Kindern und Jugendlichen – also:
MITMACHEN – MITREDEN - MITDENKEN!!!
 
Mitglieder

Mitglieder

Von insgesamt 3.321 wahlberechtigten Kindern und Jugendlichen haben sich 2.267 aktiv mit der Abgabe ihrer Stimme an der Wahl im Jahr 2016 beteiligt. Hieraus ergibt sich eine Wahlbeteiligung von 68,26...


Aufgaben und Praktisches

Aufgaben und Praktisches

Das Kinder- und Jugendparlament nimmt seinen Auftrag ernst. Die Mitglieder vertre ten die Interessen von Kindern und Jugendlichen. Sie setzen sich mit den Anfragen auseinander und beziehen die Antragsteller...


Protokolle & Einladungen

Protokolle & Einladungen

Die Sitzungen des KiJuPa finden alle vier Wochen statt. Jede Sitzung des KiJuPa ist öffentlich. Während der Einwohnerfragestunde können Besucher Fragen stellen.




Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A., o.A., © wildworx - fotolia.com, Henry Klingberg / pixelio.de