Sie sind hier: Startseite > Politik, Rathaus & Service > Im Fokus
pfeil2

Grundstücke für den Mietwohnungsbau im Ortsteil Laxten

Baugebiet "Östlich Stahljans Hof"

In dem Baugebiet "Östlich Stahljans Hof" können insgesamt 3 Grundstücke vergeben werden. Die Grundstücke sind 539 m², 551 m² und 557 m² groß und werden jeweils einzeln an unterschiedliche Bewerber vergeben. Eine Zusammenlegung ist ausgeschlossen. 

Auf diesen Grundstücken sollen Doppelhäuser für den Mietwohnungsbau errichtet werden. Es können max. 2 Wohneinheiten pro Doppelhaushälfte geschaffen werden, sodass maximal 4 Wohneinheiten pro ausgeschriebenes Grundstück geschaffen werden können. Die neu zu schaffenden Wohnungen sind an Personen mit Wohnberechtigungsschein, ausschließlich entsprechend der aktuellen  Mietwohnungsbauförderungsbestimmungen des Landes Niedersachsen, zu vermieten. 

Die Grundstücke liegen im Geltungsbereich des rechtskräftigen Bebauungsplanes Nr. 34 „Östlich Stahljans Hof“ der Stadt Lingen (Ems) im Ortsteil Laxten. Der Bebauungsplan sieht die Ausweisung allgemeines Wohngebiet (WA) vor.

Der Grundstückskaufpreis beträgt 95,00 €/m² (inkl. Erschließung). Ferner haben die künftigen Erwerber die Grunderwerbsteuer und sämtliche Vertragskosten zu zahlen.

Falls Sie konkretes Interesse am Erwerb eines Grundstückes in diesem Baugebiet haben, füllen Sie bitte den Bewerbungsfragebogen aus und senden diesen mit einem Nutzungskonzept und planerischen Entwürfen per Post an die Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft (Ems) mbH, Elisabethstraße 14 - 16, 49808 Lingen (Ems) oder per E-Mail an j.pieper@lingen.de.

In dem beizufügenden Nutzungskonzept sind Erläuterungen zu den Belegungsbindungen einzubeziehen. Das Nutzungskonzept und die planerischen Entwürfe sind die Vergabekriterien für die Grundstücke.

Die Bewerbungsfrist endet am 24. September 2021.



Artikeldatum: 13. August 2021
Fotos v.o.n.u.: k.A.