Sie sind hier: Startseite > Politik, Rathaus & Service > Corona > Ehrenamtliche Einkaufshilfen
pfeil2

Ehrenamtliche Einkaufshilfen

Auch in Lingen haben sich verschiedene Netzwerke und Vereine zusammengeschlossen, um beipielsweise älteren Menschen während der Corona-Pandemie zu helfen. Einen Gesamtüberblick finden Sie auch auf den Seiten des Ehrenamtsservice des Landkreises Emsland.

Einkaufsservice & Besorgungsdienste

  • Evangelisch-lutherische Trinitatiskirchengemeinde (Projekt "Lutherengel unterwegs"): 0591 65205 (wochentags von 9 Uhr bis 12 Uhr)
  • Katholische Kirchengemeinde Christ König Lingen-Darme: Kirsten Kramer, Tel.: 0157 31330195, E-Mail: kirsten.kramer@gmx.com
  • Katholische Kirchengemeinde Maria Königin (wochentags 10 bis 12 Uhr): Gemeindeassistent Sebastian Wigger Tel. 0175 1915528
  • Katholische Kirchengemeinden St. Bonifatius und St. Alexander Schepsdorf: Kaplan Kristian Pohlmann, Tel. 0160 1768560
  • Katholische Kirchengemeinde St. Gertrudis Bramsche - Messdiener Leiterrunde: Dirk Sievers 0157 5277966 und Lena Wulkotte 0157 83601502
  • Katholische Kirchengemeinde St. Marien (Holthausen-Biene)(wochentags 10 bis 12 Uhr): Gemeindereferent Christian Farwick, Tel. 0151 21549019
  • Katholische Kirchengemeinde St. Marien - Leiterrunde Brögbern-Damaschke: Alexander Kuhlmann, Tel. 0157 34816606, Kai Richter, Tel. 0157 54701166, Daniela Heskamp, Tel. 0172 90338810, Florence Lager, Tel. 0160 6849179
  • Pfarreiengemeinschaft St. Antonius und St. Josef: Gemeindeassistentin Susanna Grave, Tel. 015758428638
  • KLJB Baccum: Madita, Tel. 0170 4345302, Friederike, Tel. 0151 17479219 und Sophia, Tel. 0171 5693719
  • Fitnesstudio Injoy (Mo. bis Fr. 9 bis 12 Uhr): Tel. 0591 8003812
  • Förderverein Abifestival e.V.: Hannah Taubken, Tel. 0157 57477670, Mail Hannah.taubken@googlemail.com
  • Freiwilligen-Zentrum Lingen: Tine Schubert und Jens Pinkhaus (jeweils Tel. 0591 9124640), info@freiwilligen-zentrum-lingen.de
  • SOS-Helfergruppe Darme: Michael Graef (Tel. 0152 28720239) und Kirsten Kramer (Tel.0157 31330195)

Beratungsangebote

Tafel

Bei der Tafel Lingen am Langschmidtsweg dürfen aktuell auch Kunden einkaufen, die keinen formellen „Bedürftigkeitsnachweis“ vorweisen können. Zu diesen Nachweisen zählen zum Beispiel eine Arbeitslosengeldbescheinigung oder etwas Vergleichbares. Selbstauskünfte sind nun ausreichend.

Falls Sie ebenfalls ein Hilfsangebot organisiert haben, können Sie uns dieses gerne mitteilen. Dafür schicken Sie bitte eine Mail an pressestelle@lingen.de.



Fotos v.o.n.u.: Maren Winter/stock.adobe.com