Pflanzentauschmarkt

 
Die BUND-Kreisgruppe Emsland und der Fachdienst Umwelt der Stadt Lingen (Ems) laden jährlich im Herbst alle Hobbygärtnerinnen und -gärtner zum Tausch von Sträuchern, Stauden und Saatgut ein.

Es gibt eine Vielzahl heimischer Pflanzen, mit denen sich Gärten schön und individuell gestalten lassen. Sie sind in der Regel besonders robust und langlebig und leisten zudem einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz in unseren Gärten. Beispielsweise gibt es für die unterschiedlichsten Standorte heimische Stauden, die in großer Farben- und Formenfülle vom zeitigen Frühjahr bis zum späten Herbst die Beete schmücken und jedes Jahr neu austreiben.


Der Pflanzentauschmarkt findet jeweils am zweiten Samstag im Oktober von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf dem Festplatz vor den Emslandhallen an der Lindenstraße statt. Dabei ist man gut beraten recht frühzeitig zu erscheinen, da die „besten Stücke“ erfahrungsgemäß schnell ihre Besitzer wechseln. Zwischendurch oder im Anschluss können bei Kaffee/Tee und Kuchen Erfahrungen ausgetauscht werden. Zudem helfen Fachleute gerne mit Tipps und Ratschlägen weiter. All' das ist kostenfrei!

Auch wer selbst keine Pflanzen mitbringt, ist herzlich willkommen!
 
 


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.