Multifunktion

 
In engem Zusammenspiel mit dem bereits vorhandenen Komplex der Emslandhallen wird mit der EmslandArena ein Höchstmaß an Flexibilität und Variabilität geschaffen, das seinesgleichen sucht. Unterschiedliche Bestuhlungsvarianten und eine flexible Anpassung der neuen Halle ermöglichen Veranstaltungen von 900 bis zu 5.000 Besuchern. Damit können in Lingen überregionale Veranstaltungen realisiert werden, die weit über das Emsland, die Grafschaft Bentheim und die nähere Region hinaus reichen.
 
Die EmslandArena ist multifunktional konzipiert. Neben Konzerten, Messeveranstaltungen und Sportevents sollen später auch Kleinkonzerte im Foyerbereich, Tagungen oder auch private Veranstaltungen im VIP-Bereich stattfinden.  
  
 

Bestuhlungsmöglichkeiten der Veranstaltungshalle

 
Ein großer Pluspunkt der EmslandArena ist ihr hohes Maß an Flexibilität. So kann beispielsweise die Bestuhlung – individuell auf die einzelnen Veranstaltungen zugeschnitten – jederzeit flexibel angepasst werden. Je nach Bedarf besteht zudem auch die Möglichkeit, die Bühne unterschiedlich innerhalb der Veranstaltungshalle zu platzieren.
 
 
 

Nutzungsmöglichkeiten des Foyers

 
Was bei der Bestuhlung und den unterschiedlichen Bühnenoptionen anfängt, setzt sich im Foyer der neuen EmslandArena nahtlos fort. Ob als klassisches Foyer für das Glas Sekt vor dem großen Konzertevent, ob als Meetingpoint für Freunde oder aber als passende Räumlichkeit für Bankettveranstaltungen und kleine kulturelle Events – auch das Foyer der Arena besticht durch Facettenreichtum und Varietät.
 

 


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), pbr Planungsbüro Rohling AG, Osnabrück, pbr Planungsbüro Rohling AG, Osnabrück, pbr Planungsbüro Rohling AG, Osnabrück, pbr Planungsbüro Rohling AG, Osnabrück