Begrüßungsgeld

 
Die Stadt Lingen ist stolz auf die Funktion als Wirtschaftszentrum und Bildungsstandort. Und nicht nur die Wirtschaft profitiert von den Bildungsmöglichkeiten vor Ort, auch für die Stadt selbst ist das Engagement der jungen Menschen im öffentlichen Leben ein großer Gewinn.
 
Mit der Zahlung eines Begrüßungsgeldes in Höhe von 150 Euro als Willkommensgruß möchten wir allen Studentinnen und Studenten sowie Auszubildenden den Umzug nach Lingen erleichtern. Diesen Zuschuss bekommen alle Studierenden und Auszubildenden, die sich erstmals mit Hauptwohnsitz in Lingen angemeldet haben und hier ihr Studium beziehungsweise ihre Ausbildung begonnen haben.
 
Anträge auf Auszahlung des Begrüßungsgeldes und alles Weitere dazu halten im Rathaus die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Bürgerbüros bereit.
 
Ihr Ansprechpartner
Bürgerbüro
Neue Straße 5
Telefon 0591 9144-330


Vergünstigungen für Studierende gibt es in Lingen außerdem unter anderem im Freizeitbad Linus, in den Kinos – und im Theater: Hier lockt der KUSS, das Kulturabo für Schüler und Studenten, mit besonderen günstigen Preisen. Mehr Informationen dazu in der Abozeit.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Viktor Mildenberger / pixelio.de