Sicherheitstipps für Senioren

 

Wie Senioren sich vor dem Enkeltrick, Schockanrufen, Gewinnspielen und Co. schützen können

 
Im Rahmen einer Seniorenversammlung präsentierte Dieter Rothlübbers vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Emsland-Grafschaft Bentheim "Sicherheitstipps für Senioren". Schließlich stellen Seniorinnen und Senioren  oftmals ganz unfreiwillig einen wichtigen Baustein bei kriminellen Handlungen dar. Die Bandbreite dabei ist groß:
 
  • Enkeltrick und Schockanrufe
  • Tricks an der Haustür, bei denen versucht wird, sich über eine angeblich notwendige Reparatur Zugang zu Wohnung zu verschaffen
  • Missbrauch von Zahlungskarten
  • Gewinnversprechen, die in einer Kaffeefahrt und mit dem Kauf von Gegenständen enden, die regelmäßig überteuert sind
 
Nähere Informationen zu den Maschen der Kriminellen sowie Tipps, wie Senioren sich davor schützen können, finden Interessierte in der Präsentation der Polizeiinspektion Emsland-Grafschaft Bentheim.
 


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Martin Schemm / pixelio.de