Ferienbetreuung des Familien- & Service-Büros

 
Das Familien- und Kinderservicebüro der Stadt Lingen (Ems) bietet eine Ferienbetreuung für Grundschulkinder an.
 
Das Betreuungsangebot in den Herbstferien 2019 findet in der Zeit vom 07. bis 11. Oktober und vom 14. bis 18. Oktober 2019, in den Beschäftigungs- und Spielräumen der Paul-Gerhardt-Schule statt. Bei Spiel, Spaß, Basteln und Bewegung hat Langeweile keine Chance. Die großen Außenflächen sind ideal für das Spielen und Toben.

Betreuung
Ausgebildete junge Fachkräfte und engagierte, jugendliche Helfer/innen sorgen für eine qualifizierte Betreuung der Kinder. Die Betreuer und Betreuerinnen entwickeln für diese Maßnahme ein interessantes und spannendes Programm, das auf die Bedürfnisse der Kinder und dessen Alter zugeschnitten ist.

Zeiten
Als Betreuungszeiten bieten wir drei Betreuungszeiten an:
  • von 7.30 Uhr bis 13:00 Uhr – Abholzeiten zwischen 12:30 Uhr und 13:00 Uhr
  • von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr – Abholzeiten zwischen 14:45 Uhr und 15:15 Uhr
  • von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr – Abholzeiten zwischen 16:30 Uhr und 17:00 Uhr

Kostenbeitrag

Der Kostenbeitrag ist für eine Woche festgelegt und sollte bei der Anmeldung bar bezahlt werden. Eine tageweise Buchung der Ferienbetreuung ist nicht möglich. Die Kosten betragen pro Kind und Woche: 27,50 Euro bei einer Teilnahme von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr. Jede weitere Stunde wird mit einem Euro berechnet. Diese können im Einzelfall auf Antrag von der Stadt Lingen (Ems) übernommen werden.

Für das Mittagessen entstehen weitere Kosten

Frühstück
Brot, Brötchen und Obst. Bitte geben sie keine Süßigkeiten mit!

Fehltage
Sollte Ihr Kind erkrankt sein, entschuldigen Sie es bitte telefonisch. Eine Erstattung der Beiträge für Fehlzeiten ist nicht möglich.

Anmeldung
Kinderferienbetreuung (Herbstferien 2019):
Familien- & Service-Büro der Stadt Lingen (Ems)
E-Mail: kindertagespflege@lingen.de
Telefon: 0591 9144-509

Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze vorhanden, entscheidet das Anmeldedatum.


Versicherung
Die Kinder sind während des angemeldeten Zeitraums bei Invalidität infolge eines Unfalls im Rahmen bestimmter Höchstgrenzen versichert. Es besteht kein Deckungsschutz für Heilkosten etc., für Fälle persönlicher Haftung sowie bei Diebstahl, Verlust oder Sachbeschädigung des persönlichen Eigentums. Die Teilnehmer genießen während der Ferienbetreuung keinen Haftpflichtdeckungsschutz.
 

Ferienpass


Weitere Angebote bietet das Lingener Ferienpassprogramm: Entsprechende Informationen sind unter www.ferienpass-lingen.de veröffentlicht.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Paul Marx / pixelio.de, © toolklickit - fotolia.com