Bildungswerk des Lingener Handwerks e.V.

 
 Die rasant fortschreitenden Entwicklungen auf dem Gebiet der Technologie haben das gesellschaftliche Zusammenleben nachhaltig verändert und insbesondere auch die gewachsenen Strukturen des Arbeitsmarktes grundlegend beeinflusst.

So ist für die überwiegende Zahl der Beschäftigten das von Bildungsexperten und Arbeitsmarktforschern geprägte Leitmotiv des lebenslangen Lernens heute schon zu einer alltäglichen Begleiterscheinung des beruflichen Alltags geworden.

Auch im Handwerk sind die Anforderungen an Lehrmeister und Auszubildende im Laufe der letzten Jahre kontinuierlich gestiegen. Die Obermeister im Einzugsgebiet der Kreishandwerkerschaft Lingen haben sich frühzeitig für eine offensive Strategie zur Bewältigung dieser Herausforderungen entschieden.

Nach eingehenden Beratungen und Planungen wurde bereits im Jahre 1985 das Bildungswerk des Lingener Handwerks e. V., eine Einrichtung der beruflichen Qualifizierung und Weiterbildung, ins Leben gerufen. Der Hauptsitz ist derzeit in 49809 Lingen, Schwarzer Weg 16.
 


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.