Sie sind hier: Startseite > Familie & Bildung > Familie > Jugendgerichtshilfe
pfeil2

Jugendgerichtshilfe

Du hast eine Straftat begangen oder dir wird eine Straftat vorgeworfen und du warst zur Tatzeit zwischen 14 und 21 Jahren alt? Du hast keine Ahnung, wie es nun weitergehen soll?

Wir können dir helfen: Wir Jugendgerichtshelfer sind Sozialarbeiter des Fachbereiches Bildung, Jugend und Sport, die dir vor, während oder nach dem Ermittlungs- oder Strafverfahren zur Seite stehen.

Wir hören dir zu: Wir sprechen mit dir über deine Situation und deine Probleme und finden gemeinsam mit dir eine Lösung.

Wir vermitteln: Wir bereiten die Hauptverhandlung vor dem Jugendgericht vor und erklären dir den Ablauf.

Wir begleiten dich: In der Verhandlung erklären wir Gericht und Staatsanwaltschaft wie wir deine Verantwortung an der Tat einschätzen und welches Urteil dich unserer Meinung nach erwarten sollte. Die endgültige Entscheidung liegt allerdings beim Gericht. Dabei gilt: Je besser wir dich kennen, desto besser können wir deine Situation einschätzen. Ansonsten müssen wir eine Empfehlung aus der Verhandlung heraus abgeben. Du kannst dich jederzeit dazu entscheiden, mit uns zusammenzuarbeiten.

Wir unterstützen dich: Auch nach dem Urteil sind wir für dich da. Wir helfen dir bei der Erfüllung von Auflagen und Weisungen durch das Gericht und helfen dir, ein Leben ohne Straftaten zu führen. Auch während einer möglichen Haftstrafe begleiten wir dich.

pfeil2
Ansprechpartner
telephone


Fotos v.o.n.u.: MQ-Illustrations/stock.adobe.com