Sie sind hier: Startseite > Bauen & Wirtschaft > Stadtentwicklung & Bauprojekte > Kita Am Kiesbergwald
pfeil2

Kita Am Kiesbergwald

Der Neubau der Kita am Kiesbergwald für sechs Krippengruppen ist ein rundum gelungenes Vorzeigeprojekt. Aus der anfangs kuriosen Idee, die ehemalige Tennishalle in eine Kita umzuwandeln, ist ein Bau entstanden, der architektonisch und pädagogisch Maßstäbe setzt. Innerhalb von nur sechs Monaten und einer Investition von 3,7 Millionen Euro hat die Stadt Lingen 90 Kitaplätze geschaffen.

Nach einer Kernsanierung folgt der Bau der Kita nach dem Haus-in-Haus-Prinzip. Die Halle dient dabei als Klimahülle für die sechs Gruppenhäuschen der Kita sowie für die Indoorspielfläche. Eine Besonderheit: Durch die Lage der Kita direkt am weitläufigen Waldgelände setzt auch das Konzept der Kita voll und ganz auf das Thema Wald. Für die Kinder ist zudem eine große Bobbycar-Rennstrecke ein Highlight.

Die Stadt Lingen baut den neuen Kita-Standort am Kiesbergwald in Kürze für zusätzliche 3,4 Millionen Euro weiter aus. Im Juni 2020 beginnt der Bau der Kita II. Die Kita II bietet Platz für vier Kitagruppen und zwei Krippenräume.



Fotos v.o.n.u.: ©Helmut Kramer, BPL Exeler , BPL Exeler , BPL Exeler , BPL Exeler