Veranstalter
Polizeiinspektion Emsland Brockhauser Weg 21
49809 Lingen (Ems)
Veranstaltungsort
Freiwilligen-Zentrum Lingen Lindenstraße 13
49808 Lingen (Ems)
Tel. 0591 91246-40

Präventionsprojekt "Zuhause un(d) sicher"

Thema der Veranstaltung: Der Täter-Opfer-Ausgleich bei Einbrüchen

 

Am 12. November 2018 findet die fünfte Veranstaltung des Präventionsprojektes "Zuhause un(d) sicher" statt. Ab 19 Uhr wird es im Lingener Freiwilligenzentrum um den Täter-Opfer-Ausgleich bei Einbrüchen gehen.
 
In dieser Veranstaltung werden Udo Tegeder, JVA Lingen, und Nils Freckmann, SKM Lingen, über den Täter-Opfer-Ausgleich referieren, einem Verfahren, dass die Anliegen und Interessen der Opfer besonders berücksichtigt und auf die Wiederherstellung von Gerechtigkeit (Restorative Justice) abzielt. 
 
In zwei weiteren Abendveranstaltungen sollen die Betroffenen Information und Hilfe zu folgenden Themen erfahren:
 
  • 23.11.2018, 14:00 Uhr, Vorstellung der Arbeit der Justiz / Justizvollzugsanstalt Kaiserstraße
  • 26.11.2018, 17:00 Uhr, Gesprächsabend mit einem Inhaftierten / Justizvollzugsanstalt Kaiserstraße
 
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Datum: 12.11.2018
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Eintrittspreis:  Kostenlos


Hinweis
  • Bitte achten Sie darauf, dass der Veranstaltungszeitraum in der Vergangenheit liegt.
    Aktuelle Termine finden Sie in unserer Veanstaltungssuche!


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Gerd Altmann / pixelio.de