veröffentlicht am 27.12.2018

„Treffpunkt Wirtschaft“ in Schepsdorf

 
Zu der Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Wirtschaft“ in Schepsdorf konnten Oberbürgermeister Dieter Krone und Ortsbürgermeister Hermann Krone kürzlich rund 30 Vertreter und Vertreterinnen der Unternehmen des Lingener Ortsteils begrüßen. Julia und Thorsten Hessler vom Unternehmen Kochlöffel hatten dafür ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und luden die Teilnehmer anschließend zu einem Imbiss ein.

Im Mittelpunkt der Gespräche stand vor allem die aktuelle gewerbliche Entwicklung Schepsdorfs sowie aktuelle Verkehrsthemen. So soll im nächsten Jahr die Brücke in Schepsdorf neu gebaut werden. Für die Bauzeit ist eine Ersatzbrücke geplant, um so den Verkehrsfluss in den Ortsteil sicherstellen zu können. Auch die verkehrsverbessernden Maßnahmen entlang der Nordhorner Straße war den Gesprächsteilnehmern ein großes Anliegen. Das Stadtoberhaupt zeigte sich beeindruckt angesichts des guten Zusammenhalts der Schepsdorfer Unternehmer. Abschließend konnten die Interessierten Informationen zum Thema Breitband und Fachkräftegewinnung sowie Fördermöglichkeiten im Bereich von Investitionen und Innovationen einholen. Eine Fortsetzung der Reihe an den anderen Gewerbestandorten in Lingen ist für 2019 geplant.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.