veröffentlicht am 19.02.2020

Stadt Lingen sucht Mitstreiter für Gemeinschaftsstand

 

Jobmesse 2020: Chance für Unternehmen

 
Bereits zum 13. Mal macht die Jobmesse Deutschland Halt in Lingen. Über 70 Aussteller präsentieren sich am 6. und 7. Juni (Samstag und Sonntag) in der EmslandArena den verschiedenen Zielgruppen: Berufswechselnde, Weiterbildungsinteressierte, Fach- und Führungskräfte, Existenzgründer sowie die Generation 50plus als auch angehende Azubis und Studenten aller Fachrichtungen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Lingen bietet Lingener Unternehmen durch einen Gemeinschaftsstand die Chance, erstmalig als Aussteller an dem Messeformat teilzunehmen. Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, zu vergünstigten Konditionen über Arbeits- und Ausbildungsplätze sowie ihr Unternehmen zu informieren und die Mitarbeiter von morgen zu finden. Die Stadt Lingen unterstützt sie bei der Gestaltung des Standes. Zudem werden die Aussteller separat im Messeguide vorgestellt, der im Vorfeld der Messe an alle Haushalte in der Region verteilt wird. Bereits im Nachgang der letztjährigen Jobmesse sicherten sich zwei Lingener Firmen zwei der drei Plätze auf dem Gemeinschaftsstand. Für den letzten verbleibenden Standplatz nimmt die Wirtschaftsförderung noch Anfragen bis zum 29. Februar entgegen.

Nähere Informationen und alle Details erhalten Interessierte bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Lingen (Ems) unter 0591 9144-802 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@lingen.de.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.