Veranstalter
Arts by Children e. V. Elsterstr. 1
49808 Lingen (Ems)
Tel. 0591 91379756
Veranstaltungsort
Innenstadt von Lingen (Ems) 49808 Lingen (Ems)
veröffentlicht am 08.06.2018

Ausstellung: Kinder auf der Flucht – zwischen Entwurzelung und Heimatsuche

 
Im Rahmen des Welt-Kindertheater-Festes ist die Ausstellung "Kinder auf der Flucht. Zwischen Entwurzelung und Heimatsuche" vom 20. bis zum 26. Juni  im Informationszelt in der Lingenern Innenstadt (Ecke Lookenstraße/Marienstraße) zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung zwischen 10 und 18 Uhr. Veranstalter ist Arts by Children e.V. – Voices for a Better World in Zusammenarbeit mit terre des hommes – Hilfe für Kinder in Not

Zur Zeit befinden sich weit mehr als 80 Millionen Menschen außerhalb und innerhalb ihres Heimatlandes auf der Flucht und es werden immer mehr. Fast die Hälfte der Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Sie sind meist auf sich allein gestellt und ständig der Gefahr ausgesetzt, ausgebeutet oder missbraucht zu werden. Arts by Children möchte mit dieser Ausstellung im Rahmen des 15. Welt-Kindertheater-Festes auf das weltweite Problem aufmerksam machen und mit Bürgern der Stadt und Besuchern des Festivals ins Gespräch kommen.

Im Zentrum der Ausstellung steht die Dokumentation von terre des hommes „Kinder auf der Flucht“. Sie wird ergänzt durch eine Fotoausstellung von Najem Al Khalaf sowie Bildern und Objekten, die Flüchtlingskinder aus der Region in der Kunstschule Lingen hergestellt haben.

Najem Al Khalaf (23) flüchtete im Sommer 2014 aus Idlib in der Nähe von Aleppo/Syrien über Bulgarien nach Deutschland. In der Zwischenzeit spricht er nicht nur ausgezeichnet Deutsch, sondern er studiert an der Hochschule in Hannover Fotojournalismus und Dokumentarfotografie. Er war als 18-Jähriger in Damaskus im Gefängnis und er hat die Strapazen der Flucht selbst erlebt und dokumentiert. Najem Al Khalaf wird während der Ausstellung anwesend sein, um aus eigener Erfahrung über sein persönliches Schicksal, aber auch über das Leid anderer Kinder und Jugendlicher zu berichten.

Eröffnung der Ausstellung am Weltflüchtlingstag

Die Ausstelung wir dam Weltflüchtlingstag, 20. Juni 2018, um 19 Uhr mit einer Einführung durch Andreas Rister, Referatsleiter " terre des hommes“, Osnabrück eröffnet. Im Anschluss zeigt das Centralkino um 20.00 Uhr den Film „Life on the border“. Der Filmabend besteht aus sechs Kurzfilmen, die von Kindern in Flüchtlingslagern gedreht wurden.
Der Eintritt kostet 5 Euro.

Schulklassen und Gruppen erhalten auf vorherige Anmeldung eine kostenlose 45-minütige Führung durch die Ausstellung und die Gelegenheit zum Gespräch mit Najem Al Khalaf sowie die Möglichkeit im Anschluss einen Kurzfilm zum Thema im Centralkino zu besuchen. Anmeldung mit Angabe eines Wunschtermins unter mail@artsbychildren.org

Arts by children - ABC

Arts by Children – Voices for a better Worlde.V. (ABC) ist eine international agierende Kinderkultur- und Kinderhilfsorganisation mit Sitz in Lingen (Ems). ABC unterstützt kulturelle und soziale Projekte in Bangladesch, Nepal, Bolivien und Uganda. ABC engagiert sich für Kinder und junge Menschen in Notlagen, denn wir sind davon überzeugt, dass wir mit Mitteln der künstlerischen Bildung junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbewusstes Leben unterstützen können. ABC will ihnen helfen, ihre traumatischen Erlebnisse zu überwinden und ihnen somit eine lebenswerte Zukunft ermöglichen.

Das Projekt wird gefördert von der Stadt Lingen (Ems). dem Landkreis Emsland und der Volksbank Lingen Kooperationspartner sind: terre des hommes, das Theaterpädagogische Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V., das Centralkino Lingen und die Kunstschule im Kunstverein Lingen.
 
Datum: 20. bis 26. Juni
Eröffnung am 20. Juni
Uhrzeit: 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreis: Kostenlos


Hinweis
  • Bitte achten Sie darauf, dass der Veranstaltungszeitraum in der Vergangenheit liegt.
    Aktuelle Termine finden Sie in unserer Veanstaltungssuche!


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.