veröffentlicht am 22.11.2019

Zahl des Monats: 84,4 Kilometer Tiefbauarbeiten für die Verlegung von Glasfaserkabel

 
Der Ausbau des Glasfasernetzes schreitet voran: 84,4 Kilometer Tiefbauarbeiten hat aktuell allein die Deutsche Glasfaser in Lingen vorgenommen und Leitungen gelegt. Bis zu 1.000 Mbit/s Übertragungsgeschwindigkeit sind derzeit per Glasfaser möglich. Telefon, Fernsehen und schnelles Internet kommen in digitaler Qualität in die Haushalte. Für die Wirtschaftsförderung bildet der Netzausbau einen gewichtigen Standortvorteil bei der Fachkräftesuche und der Unternehmensakquise.

Ausbaugebiete gibt es in den nachfolgenden Lingener Orts- und Stadtteilen:

  • Altenlingen
  • Baccum
  • Bramsche
  • Brögbern
  • Clusorth-Bramhar
  • Damaschke
  • Darme
  • Heukamps Tannen
  • Holthausen-Biene
  • Schepsdorf
  • Wohnpark Gauerbach


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Gerrit Gromm Grafik