veröffentlicht am 10.01.2020

Wimpelkette an OB Krone übergeben

 

Klimagruppe Emsland überreicht Stoffdreiecke mit Wünschen und Forderungen

 
„Ausbau der Radwege“, „Blühpflanzen erhalten“, „Unverpackt-Laden unterstützen“ und vieles mehr steht auf den rund 200 Wimpeln. Die Schnur mit dem bunten Mix aus Forderungen, Proklamationen, Ängsten und Wünschen zieht sich über mehrere hundert Meter und sorgt für viele neugierige Passanten vor dem Lingener Rathaus. Verantwortlich für das bunte Treiben ist die Klimagruppe Emsland. Sie hatte die Wimpelkette und ein Plakat an Oberbürgermeister Dieter Krone übergeben. Entstanden sind die bunten Fähnchen und das Plakat während des weltweiten Generalstreiks, der am 20. September auch am Bahnhof in Lingen stattgefunden hat. Dort konnten alle Teilnehmer ihre Forderungen und Wünsche auf den Stoffdreiecken verschriftlichen. Das Material für die besondere Aktion hatten die Kunstschule Lingen, die Kunsthalle und die Mitglieder der Klimagruppe zur Verfügung gestellt. Die Initiative zum Plakat stammte hingegen vom Ludwig-Windthorst-Haus.

„Uns ist es wichtig, ihnen die Bitten und Appelle der Menschen persönlich zu übergeben“, erklärte Julie Kopp als Sprecherin der Klimagruppe bei der Übergabe. So könnte mit kleinen Maßnahmen wie Mülleimer an den Glascontainern auch auf lokaler Ebene schon viel erreicht werden. „Dafür ist allerdings auch ein Umdenken erforderlich und dabei sollen die vielen Wimpel Anregungen und Unterstützung bieten“, so Julie Kopp. Oberbürgermeister Dieter Krone bedankte sich bei den Initiatoren der Klimagruppe für die sehr gute Aktion. „Ich denke, dass wir beispielsweise mit der Adventsaktion für den LiLi-Bus, mit der Unterstützung des neuen Unverpackt-Ladens oder im Ausbau der Radwege in Lingen auf einem guten Weg sind“, so der Oberbürgermeister. „Ich freue mich sehr, dass sich so viele Menschen engagieren und dem Klimaschutz noch mehr Bedeutung in unserer Stadt einräumen möchten.“

Die Öffentlichkeit wird ab Mitte Januar die Möglichkeit haben, sich die verschiedenen Wimpel einmal genauer anzusehen. Dann sollen die Stoffdreiecke im Foyer des Rathauses ausgestellt werden. Weitere Infos zur Klimagruppe finden Interessierte zudem unter www.wechange.de


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.