veröffentlicht am 17.06.2014

Über den Wolken …. Herzenswunsch Segelflug

 
Im Herbst des vergangenen Jahres erreichte Marie Christine Saar als Leiterin des TPZ-Projektes “Wünsch mir was!“ der ganz besondere Herzenswunsch von Frau A. H. aus Lingen: einmal in einem Segelflugzeug über den Wolken zu schweben.

Um diesen recht speziellen Wunsch erfüllen zu können, wurde der Luftsportverein Lingen kontaktiert, der sich ganz spontan bereit erklärte, einen Fluggast mitzunehmen. Mit Beginn der diesjährigen Flugsaison sollte der gemeinsame Start endlich erfolgen. Man traf sich an einem herrlichen Samstagmorgen bei strahlendem Sonnenschein im Vereinsheim der Lingener Segelflieger. Nach einem belebenden Kaffee ging es zum Start, und der sehr erfahrene Segelfluglehrer Bernd Rakel zeigte Frau H. ganze 30 Minuten lang die Welt von oben.

Wie sie das empfunden hat, schildert Frau A. H. im Nachhinein wie folgt: „Erstes Herzklopfen war im Nu verschwunden. Nach sanftem Start und einem lautlosen Schweben wie in einem geschützten Raum - ohne jegliche Turbulenzen, zeigte der Pilot nach vorheriger Absprache sogar ganz spezielle Flugkünste!“

Frau A. H. dankt dem Projekt „Wünsch mir was!“ sowie den Wunscherfüllern vom Team der Lingener Segelflieger für dieses einmalige Erlebnis.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), S. Rösch