veröffentlicht am 13.04.2019

Ski- und Snowboardfreizeit der Stadt Lingen (Ems)

 
Viel Spaß und beste Bedingungen erwarteten die Teilnehmer der Ski- und Snowboardfreizeit des Fachdienstes Jugendarbeit der Stadt Lingen (Ems). Die 43 Lingener Jugendlichen und ihre Betreuer konnten den Schnee im österreichischen Fieberbrunn im Pillerseetal genießen.

Zahlreiche und abwechslungsreiche Pisten im Skigebiet Leogang liessen den 13- bis 17-Jährigen keine Zeit für Langeweile. Dort kam jeder auf seine Kosten: Die Anfänger lernen das Skifahren auf breiten und flachen Pisten, während die Fortgeschrittenen auf steilen Hängen vor neue Herausforderungen gestellt wurden. Nach dem Skifahren an sechs Tagen trafen sich alle Reisenden zu spannenden Programmpunkten und unternahmen gemeinsam Aktionen. Dabei waren sich alle einig: Das war ein gelungener Start in die Osterferien.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.