Veranstalter
Emslandmuseum Lingen Dr. Andreas Eiynck
Burgstraße 28 b
49808 Lingen (Ems)
Tel. 0591 47601
Veranstaltungsort
Kutscherhaus Lingen (Ems)
veröffentlicht am 11.09.2017

Pfannkuchen backen für Kinder im Emslandmuseum

 

Leckeres und Interessantes rings um ein rundes Mittagessen

 
Das Emslandmuseum Lingen lädt am Samstag, den 16. September 2017 von 10 bis 12.30 Uhr alle Kinder zum Pfannkuchen backen ein in das Kutscherhaus. Die Kinder gehen dabei als kleine „Genussforscher“ den Geheimnissen des Pfannkuchens auf den Grund. Zur Einstimmung hören alle das Märchen vom „Dicken fetten Pfannkuchen“, das von einem sehr eigenwilligen Exemplar dieses Pfannengerichts handelt.

Pfannkuchen wurden im Emsland immer schon gerne gegessen. Aber haben die Großeltern und Urgroßeltern das „runde“ Gericht aus der Pfanne auch genauso zubereitet und gegessen wie wir heute? Früher wurde der Pfannkuchenteig mit Buchweizenmehl und Bohnenkaffee angerührt und mit deftigem Speck angereichert. Dieses kräftige Gericht war und ist unter dem Namen „Bookwaiten-Janhinnerk“ weithin bekannt. Heute bevorzugen die meisten Emsländer Weizenmehl, verwenden als Füllung Marmelade, Nutella oder, als moderne internationale Variante, Gemüse und Salat.

Bei dem Museumsprogramm werden zunächst die Grundzutaten eines Pfannkuchenteiges vorgestellt und es wird erläutert, warum ein Pfannkuchen – im Gegensatz zu anderen Kuchen – kein Backpulver und keine Hefe braucht. Die kleinen Pfannkuchenbäcker lernen auch die verschiedenen Getreidesorten kennen, die man für Pfannkuchen verwenden kann, darunter den Buchweizen, der eigentlich gar kein Getreide ist. Mit einer Handmühle und einer elektrischen
Kornmühle können die Kinder selber verschiedene Mehlsorten mahlen. Daraus werden mit Eiern, Milch und Salz unterschiedliche Teigsorten angerührt und in der Pfanne gebacken.

Schließlich geht es zum Abschluss des Vormittags an das Genießen und Verkosten der leckeren Pfannkuchen. In Lagen geschnitten oder einzeln gerollt, mit Süßem gefüllt oder herzhaft belegt – für jeden ist etwas dabei. Manche mögen den Pfannkuchen sogar mit „Speckfenstern“, Obst oder Pilzen. Am Ende wird von den Teilnehmern bewertet, welche Variante im Museum das Rennen macht.

Das Programm ist für Pfannkuchenbäcker ab einem Alter von ca. 6 Jahren geeignet. Die Teilnahmegebühr inklusive Zutaten beträgt 5 Euro pro Person. Anmeldung beim Emslandmuseum unter 0591-47601.
 
Datum: Samstag, 16.09.2017
Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Eintrittspreis: 5,00 € (inkusive Zutaten)


Hinweis
  • Bitte achten Sie darauf, dass der Veranstaltungszeitraum in der Vergangenheit liegt.
    Aktuelle Termine finden Sie in unserer Veanstaltungssuche!


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Emslandmuseum, Emslandmuseum, Emslandmuseum