veröffentlicht am 12.02.2018

Neue Physiotherapiepraxis im Ärztehaus an der Mühlentorstraße eröffnet

 

Nadia Lewerenz startet in die Selbstständigkeit

 
Gründlich, ganzheitlich, genau. Unter diesem Leitsatz hat Nadia Lewerenz ihre Praxis für Physiotherapie im Ärztehaus an der Mühlentorstraße 23 eröffnet. In drei hellen, freundlichen Räumen bietet sie Hilfe bei Rücken-, Muskel und Gelenkleiden an. „Das Leben besteht in der Bewegung. Dieses Zitat von Aristoteles sagt aus, was wirklich wichtig ist: Sich ohne Leiden bewegen zu können. Ich möchte meine Patienten dabei unterstützen, wieder mehr Lebensqualität und Mobilität zu bekommen“, sagte Lewerenz bei der Eröffnung ihrer Praxis.
 
Seit rund zehn Jahren ist sie bereits als Physiotherapeutin tätig und wagte nun den Schritt in die Selbstständigkeit. Begleitet wurde sie dabei durch Sandra Prekel von der Lingener Wirtschaftsförderung. Prekel gratulierte der Existenzgründerin und wünschte ihr viel Erfolg für die Zukunft. „Die Beratung durch die Stadt Lingen war eine große Hilfe für mich. Auch seitens der it.emsland habe ich, insbesondere von Digitalisierungschoach Alexander Bose, viele wertvolle Tipps erhalten, so dass meine Praxis jetzt digital und weitgehend papierlos arbeitet“, dankte Lewerenz für die vielfältige Unterstützung.
 
Zu ihrer Praxiseröffnung war auch Edgar Lerch, Vorsitzender des VDB Physiotherapieverbandes Niedersachsen/ Bremen, gekommen. Der Verband hatte Lewerenz während der Gründungsphase ebenfalls beratend zur Seite gestanden. Zudem wünschten ihr die im Ärztehaus ansässigen Mediziner einen guten Start. Sie setzen künftig auf positive Synergieeffekte durch gemeinsame Behandlungsmöglichkeiten der Patienten.

In ihrer Physiotherapiepraxis bietet Lewerenz zahlreiche Anwendungen sowohl auf ärztlicher Verordnung als auch auf Eigeninitiative des Patienten an. „Dabei sehe ich den Menschen immer ganzheitlich und individuell“, betonte Lewerenz, deren Angebote sich auch an Babys und Kleinkinder richten. „Schon Säuglinge können beispielsweise mit Hilfe der Vojta-Therapie behandelt werden“, so die Physiotherapeutin.
 
Neben Physiotherapie und allgemeiner Krankengymnastik umfasst ihr Angebot Heilpraktik für Physiotherapie, manuelle Therapie, manuelle Lymphdrainage, Massage, Fußreflexzonenmassage, sanfte Manuelle Therapie nach Dorn, Rückengymnastik/Rückenschule, Kryo- und Wärmetherapie, Ultraschalltherapie, Kinesio-Taping und Hausbesuche. Nähere Informationen finden Interessierte online unter www.physiotherapie-lewerenz.de.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.