veröffentlicht am 09.10.2019

Lingenerin Helene Reichert feierte 100. Geburtstag

 
Auf stolze 100 Lebensjahre blickt die Lingenerin Helene Reichert seit Dienstag zurück. Ihren Ehrentag feierte sie im Kreise von Familie und Freunden – samt Geburtstagsständchen und großer Torte. Auch Lingens Erster Bürgermeister Heinz Tellmann und der stellvertretende Landrat Klaus Prekel ließen es sich nicht nehmen, der Jubilarin zu gratulieren. „Wenn man all die Leute sieht, die gemeinsam mit Ihnen feiern, wird deutlich, dass Sie auch mit 100 Jahren mitten im Leben stehen“, zollte Tellmann dem Geburtstagskind seinen Respekt.

Geboren in Niederschlesien zog Helene Reichert Anfang der 1950er Jahre nach Lingen und baute zusammen mit ihrem Mann im Stadtteil Heukamps Tannen ein Haus.
 
Neben ihrem Sohn zählen zwei Enkeltöchter und eine Urenkelin zu ihrer Familie. Helene Reichert liebt es Kreuzworträtsel zu lösen, liest täglich die Zeitung und weiß mit ihrer humorvollen Art zu beeindrucken. „Beim Aufwachen habe ich heute Morgen gedacht: Jetzt bist du 100 Jahre alt. Herrgott ich danke dir“, freute sich die Jubilarin.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A., o.A.