veröffentlicht am 10.09.2019

Lange Nacht der Volkshochschulen

 

Schnupperangebote bieten am 20. September Einblicke in vielfältiges VHS-Programm

 
Am Freitag, 20. September 2019, öffnet die Volkshochschule Lingen (VHS) ihre Türen zur Langen Nacht der Volkshochschulen. Ab 17 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher eine bunte Auswahl an Schnupperangeboten quer durch unser Programm; umrahmt von viel Musik und Gelegenheit zum Austausch.

Die Lange Nacht der Volkshochschulen ist Teil des Jubiläumsprogramms zum 100 jährigen Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland und findet an diesem Abend erstmals bundesweit statt. Sie bildet den Auftakt zum Herbst-/Wintersemester unter dem Motto "zusammenleben.zusammenhalten".

Einen ganzen Abend und bis in die Nacht präsentiert die VHS Lingen einen bunten Auszug aus dem vielfältigem Programm des neuen Semesters. Neues gibt es zu entdecken, Bekanntes auszuprobieren und Unerwartetes zu bestaunen. Ein Programm für Aufgeweckte, Ausgeschlafene, Nachteulen, Wissenshungrige, Entdecker...

Interessierte haben die Qual der Wahl und können
 
  • in die Vielfalt der Sprachen eintauchen und auch mal wieder platt snacken,
  • die ganze Breite der beruflichen Qualifizierungsmöglichkeiten kennen lernen und sich ganz individuell beraten lassen,
  • in der Küche den Kochlöffel schwingen und leckere kleine Häppchen herstellen,
  • sich kreativ und künstlerisch betätigen,
  • bei der Feuermeditation einfach mal alle "Fünfe grade sein lassen" oder
  • sich einfach treiben lassen zwischen Lernen, Entspannung, Essen, Beratung...
 

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.
 
Datum: 20.09.2019
Uhrzeit: Ab 17 Uhr
Eintrittspreis: Kostenlos


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), VHS Lingen