veröffentlicht am 17.07.2015

Informationsveranstaltung zur Unterbringung von Flüchtlingen

 

Einzelheiten zu geplanten Standorten in Bramsche und Holthausen

 
Die vorerst letzten Informationsveranstaltungen zur Unterbringung von Flüchtlingen in modularen Wohngebäuden finden in der kommenden Woche in Bramsche und Holthausen statt. Am Mittwoch (22. Juli) werden zunächst nähere Einzelheiten zum geplanten Standort in der Rietstraße/Am Bloomholt im Ortsteil Bramsche vorgestellt. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr in der Gaststätte Heskamp (Bramscher Straße 29).
 
Am Donnerstag (23. Juli) folgt dann eine weitere Veranstaltung im Ortsteil Holthausen. Als Standort für eine modulare Wohneinheit ist dort eine Teilfläche auf dem Grundstück des Ludwig-Windthorst-Hauses (LWH) an der Gerhard-Kues-Straße vorgesehen. Die öffentliche Informationsveranstaltung beginnt um 20 Uhr im LWH.

Im Rahmen beider Informationsveranstaltungen werden Details zu den jeweiligen Standorten, zur Größe und Bauweise der modularen Wohngebäude sowie zur vorgesehenen Betreuung der künftigen Bewohner erläutert. Dazu lädt die Stadt Lingen alle Nachbarn der geplanten Standorte sowie alle Interessierten herzlich ein.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), SH Holz- und Modulbau GmbH, Ripperda Bauplanungs- und Ingenieurbüro