veröffentlicht am 21.02.2020

Hundefreilauffläche eröffnet

 
Zum beliebten Ziel für Hundebesitzer und ihre Vierbeiner ist bereits die komplett eingezäunte Hundefreilauffläche an der Straße „Am Schwalbenufer“ (hinter der Panzerbrücke) geworden. Zusammen mit Vertretern des Vereins „Mensch mit Tier – Wir helfen Dir“ haben Oberbürgermeister Dieter Krone und der Schepsdorfer Ortsbürgermeister Hermann Krone diese nun auch offiziell eröffnet.

Rund 20.000 Quadratmeter umzäunte Frei- und Waldfläche stehen dort für die Hunde und ihre Besitzer zur Verfügung. „Das ist eine der größten Hundewiesen in der Region“, sagte Oberbürgermeister Dieter Krone. Bei der Suche sei es vor allem wichtig gewesen, dass die Fläche zum einen gut erreichbar sei und zum anderen das mögliche Gebell der Hunde trotzdem keine Anwohner störe. „Nach etlichen Abwägungen haben wir hier nun ein gutes Gelände gefunden“, so Dieter Krone. „Hunde können hier ganzjährig frei rennen und herumtollen – auch in der Brut- und Setzzeit.“ Eine Schleuse im Eingangsbereich sorgt dafür, dass die Besitzer ihre vierbeinigen Freunde in Ruhe ableinen können. Geschützt durch den Zaun können sich die Neuankömmlinge so auch erst mit den anderen tierischen Gästen bekannt machen.

Die eigentliche Fläche, die sich im Eigentum der Stadt befindet, besticht dann vor allem durch ihre Größe. Zudem hat die Stadt Lingen einige Bänke, Mülleimer und Beutelspender aufgestellt. „Jeder der Besucher ist selbstverständlich dafür verantwortlich, die Hinterlassenschaften seines Hundes selbst aufzusammeln“, erklärte Tanja Wohkittel, Erste Vorsitzendes des Vereins Mensch mit Tier – Wir helfen Dir.“ Die Resonanz sei bereits durchweg positiv, weiß die Tierliebhaberin zu berichten. „Es waren sogar schon Gäste aus Meppen, Nordhorn und Papenburg mit ihren Hunden hier“, so Nina Penné als Zweite Vorsitzende. Und auch an diesem Nachmittag rennen rund 20 Vierbeiner über die Wiese. „Die Gemeinschaft ist wirklich sehr gut“, so Tanja Wohkittel abschließend. Weitere Hunde seien jederzeit willkommen.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.