veröffentlicht am 12.08.2017

Flotte Fliesen und coole Kacheln – kreative Stunde im Emslandmuseum

 
Um die Faszination alter und neuer Fliesen geht es am 18.8. (Fr., 15 Uhr) im Emslandmuseum bei einer kreativen Stunde für Kinder und Jugendliche. Dabei können die jungen Teilnehmer traditionelle Fliesenmuster und Motive kennen lernen und anschließend selber Kacheln nach Vorlagen oder nach der eigenen Fantasie frei gestalten.

Zunächst haben alle Teilnehmer die besondere Gelegenheit, die umfangreiche Fliesensammlung des Museums in einem geheimnisvollen, sonst nicht zugänglichen Depotraum zu besichtigen. Auch die Fliesenwand im benachbarten alten Kutscherhaus zeigt eine Fülle ornamentaler Dekore und figürlicher Motive auf handgemalten Fliesen, die im Emsland einst nur an den Herdwänden der alten Bauernhäuser zu finden waren. Heute sind moderne Fliesen in jeder Küche und in jedem Badezimmer angebracht. Die künstlerische Faszination handgemalter Fliesen erreichten die späteren Industrieprodukte allerdings nie.

Derzeit steht das Bemalen von Fliesen in Handarbeit wieder hoch im Kurs. Traditionelle Muster kommen dabei ebenso zur Anwendung wie moderne Designs. Und so können auch alle Teilnehmer der Kreativstunde im Emslandmuseum das Bemalen von Fliesen mit Keramikfarben selber ausprobieren. Sie haben die Wahl zwischen dem Nachempfinden historischer Vorlagen und dem freien Gestalten nach der eigenen Fantasie. Und während früher aus technischen Gründen fast ausschließlich blaue und braune Fliesen hergestellt wurden, steht heute die gesamte Farbpalette für die Fliesendekoration zur Verfügung. So sind den Gestaltungsmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Wellen und Kreise, Blumen und Herzen, das Emblem eine Fußballvereins, alles ist möglich. Die kleinen Kunstwerke können anschließend direkt mit nach Hause genommen werden und eignen sich auch als Geschenk.

Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter ab 6 Jahren. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro inklusive Materialkosten. Voranmeldung ist erforderlich beim Emslandmuseum unter Tel. 0591 47601.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Emslandmuseum