veröffentlicht am 20.04.2019

Bekanntmachung Informationsveranstaltung Stadtgraben

 

Ergebnis Integriertes Städtebauliches Entwicklungskon-zept (ISEK) und Machbarkeitsstudie „Stadtgraben“

 
In Anknüpfung an die Machbarkeitsstudie „Stadtgraben“ des Büros Prof. Nagel, Schonhoff und Partner, Hannover, aus dem Jahr 2006, bestehen die Überlegungen die Stadtgrabenpromenade als attraktive Verbindung für Fußgänger und Radfahrer um die Innenstadt bzw. in die Innenstadt und innerhalb der Innenstadt, als Freiraum mit Aufenthalts- und Ruheangeboten sowie als Natur- und Grünraum aufzuwerten. Vor diesem Hintergrund ist geplant, für diesen Bereich einen Antrag auf Aufnahme in die Städtebauförderung, Programm „Zukunft Stadtgrün“ zu stellen.

Zur Vorbereitung für die Antragstellung wurde für diesen Bereich ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet sowie die Machbarkeitsstudie „Stadtgraben“ des Büros Prof. Nagel, Schonhoff und Partner, aktualisiert. Das Ergebnis wird im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung

am 25. April 2019 um 18.30 Uhr,
im Ratssitzungssaal (P12) im Rathaus der Stadt Lingen (Ems),
Elisabethstraße 14-16,
(Seiteneingang)
im Anschluss an die Informationsveranstaltung „Große Straße und Umgebung“

vorgestellt und erläutert.

Auskünfte bei der Stadt Lingen (Ems) erteilt während der Servicezeiten Frau Maria Hock, Fachdienst Stadtplanung, Telefon 0591 9144 619, E-Mail: m.hock@lingen.de.

Stadt Lingen (Ems), 15.04.2019
Der Oberbürgermeister
In Vertretung
(L.S.)
gez. Schreinemacher
Stadtbaurat
 


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.