veröffentlicht am 11.01.2020

Bekanntmachung Aufhebung Bebauungsplan Nr. 140, Änderung Nr. 4

 

Bekanntmachung von Bauleitplänen der Stadt Lingen (Ems)

 
Aufhebung eines Bebauungsplanverfahrens

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Lingen (Ems) hat in seiner Sitzung am 10.12.2019 die Aufhebung des Verfahrens zur Aufstellung des genannten Bebauungsplanes beschlossen.

Grundlage des Übersichtsplanes:
Amtliches Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS), vervielfältigt mit Erlaubnis des Landesamtes für Geoinformation und Landvermessung Niedersachsen (LGLN) Regionaldirektion Osnabrück-Meppen – Katasteramt Lingen


Bebauungsplan Nr. 140, Änderung Nr. 4
Baugebiet: „Festplatz/Markt- und Messehallen – Projekt für großflächigen Einzelhandel“

Geltungsbereich:
Das aufgehobene Planverfahren betraf eine Fläche südlich des Kreisverkehrs zwischen Lindenstraße und Kurt-Schumacher-Brücke.

Die Aufhebung des Planverfahrens wird hiermit bekannt gemacht.

Stadt Lingen (Ems), 11.12.2019
Der Oberbürgermeister
In Vertretung
(L.S.)
gez. Schreinemacher
Stadtbaurat
 


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.