veröffentlicht am 21.10.2019

Ausbildung und Studium bei der Stadtverwaltung erfolgreich beendet

 
Große Zufriedenheit und strahlende Gesichter: Sieben ehemalige Auszubildende und Studierende bei der Lingener Stadtverwaltung haben ihren Berufsabschluss erfolgreich in der Tasche und wurden allesamt übernommen. Oberbürgermeister Dieter Krone, Personalleiter Guido Franke, Gesamtpersonalratsvorsitzende Nikola Wessing sowie die Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung, Mareike Holt, gratulierten den Absolventen zu ihren Ergebnissen.
 
„Sie haben ein wichtiges Ziel in Ihrem Leben erreicht und sehr gute Leistungen erbracht. Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit“, sagte Oberbürgermeister Krone. Besonders erfreulich: Die Absolventin des Bachelor-Studiums Öffentliche Verwaltung, Sophie Diekmann, bestand ihre Bachelor-Prüfung mit der Note 1,0. Zudem ist die frischgebackene Verwaltungsfachangestellte Anna-Maria Kley mit einer Abschlussnote von 1,2 Jahrgangsbeste. Sie drückt nach ihrem erfolgreichen Abschluss direkt weiter die Schulbank und bildet sich bei einem Angestelltenlehrgang weiter.

Die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der Lingener Stadtverwaltung nun in das eigentliche Berufsleben gestartet und in den Fachdiensten Arbeit, Finanzen, Innere Dienste, Schule und Sport sowie Bürgerservice, Recht und Ordnung beschäftigt. Alle machten deutlich, dass sie sich auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen freuen und den richtigen Arbeitsplatz für sich gefunden haben.

Über ihren erfolgreichen Abschluss freuen sich Erik Borken (Studium Allgemeine Verwaltung/ Verwaltungsbetriebswirtschaft), Sophie Diekmann (Studium Öffentliche Verwaltung), Marco Hinken (Verwaltungsfachangestellter), Anna-Maria Kley (Verwaltungsfachangestellte), Janis Röttering (Verwaltungsfachangestellter), Lisa Kalfhaus (Kauffrau für Büromanagement) und Phillip Wübben (Fachinformatiker für Systemintegration).


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.