veröffentlicht am 02.12.2017

45 Jahre Schüleraustausch

 

BM Heskamp begrüßt die französischen Gäste im Neuen Rathaus

 
„Eine lange Tradition und jahrzehntelange Besuche kann die Partnerschaft zwischen der französischen Schule Notre Dame de la Tilloye und dem Franziskusgymnasium Lingen bereits vorweisen“, freute sich Lingens Zweiter Bürgermeister Stefan Heskamp beim offiziellen Empfang im Neuen Rathaus. Bereits seit 45 Jahren besuchen sich Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen der Partnerschulen gegenseitig. Insgesamt haben bereits circa 2.350 Jugendliche an den Austauschen teilgenommen. In diesem Jahr sind 26 französische und 26 deutsche Mädchen und Jungen dabei. Noch bis zum heutigen Samstag schauen sich die französischen Austauschschülerinnen und -schüler in Lingen und Umgebung um. Stefan Heskamp präsentierte ihnen im Ratssitzungssaal die wichtigsten Orte und Veranstaltungen, die Lingen zu bieten hat. „Den Lingener Weihnachtsmarkt solltet ihr auf jeden Fall in euer Programm aufnehmen“, rät Heskamp. „Ich wünsche euch eine schöne Woche mit vielen spannenden Erlebnissen und viel Spaß.“

Die Schülerinnen und Schüler konnten sich im Gästebuch des Rathauses verewigen und jeder bekam ein kleines Andenken der Stadt. Der nächste Besuch der Deutschen in Frankreich wird im April 2018 stattfinden. Dann werden die Lingener Schülerinnen und Schüler Gelegenheit haben, die Lebensgewohnheiten und die Gastfreundschaft in Compiègne – knapp 70 Kilometer nördlich von Paris – kennen zu lernen.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.