veröffentlicht am 03.09.2015

Lingen wächst

 

Oberbürgermeister stellte aktuelle Zahlen zur Bevölkerungs- und Wohnbauentwicklung vor

 
Mit 53.011 Einwohnern ist die Zahl der Menschen, die ihren Erstwohnsitz in der Stadt angemeldet haben, so hoch wie nie zuvor. „Lingen ist ein überaus attraktiver Lebensstandort. Das spiegeln die Zahlen wider“, so Oberbürgermeister Dieter Krone. In einem Pressegespräch stellte er zusammen mit dem Ersten Stadtrat, Stefan Altmeppen, kürzlich die aktuellen Zahlen zur Bevölkerungs- und Wohnbauentwicklung vor.
 
So sei seit 2012 eine Trendwende bei den Zahlen zu den Bevölkerungszahlen in Lingen erkennbar. Am 1. August 2015 hatten 56.487 Menschen ihren Haupt- und Nebenwohnsitz in Lingen angemeldet. Dafür seien Zuzüge, aber auch die Geburtenzahlen verantwortlich. Die Zahl der Geburten in Lingen nehme – kongruent zum bundesdeutschen Trend – wieder zu. Oberbürgermeister Dieter Krone verwies in diesem Zusammenhang auf das hervorragende Kindergartenangebot und die vielfältigen Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Stadt. Zu der positiven Demographie würden aber auch die Zuwanderer in der Stadt beitragen: Mit Stand vom 1. August 2015 leben in Lingen 2.995 Menschen aus fast 100 Nationen. Polen stellt die größte Gruppe mit 348 Personen, gefolgt von den Niederlande (238), Serbien (226) und der Türkei (180).

Kongruent zu den Einwohnerzahlen steige auch die Zahl der genehmigten Wohneinheiten seit 2010. „Wir haben in den letzten drei Jahren rund 1.400 Wohneinheiten ausgewiesen“, erklärte der Oberbürgermeister. Trotzdem sei beispielsweise das Baugebiet in Laxten siebenfach überzeichnet gewesen. „Wir haben so gut wie keine Leerstände in Lingen“, so Dieter Krone. Einen Nachholbedarf sieht der Oberbürgermeister allerdings im sozialen Wohnungsbau. „Wir entwickeln derzeit Konzepte, um beispielsweise auch für Alleinerziehende und Geringverdiener einen attraktiven Wohnstandort in Lingen bieten zu können.“

Alles in allem zeigte sich der Oberbürgermeister sehr optimistisch für die weitere Entwicklung des Standortes. „Das Gesamtpaket stimmt: Lingen ist attraktiv.“


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.