veröffentlicht am 22.12.2011

Kleine Konzerte vom Glockenspiel des historischen Rathauses


Schon zur Tradition geworden sind die seit 1965 dargebotenen Glockenspielmusiken am 24. und 31. Dezember jeden Jahres. Auch in diesem Jahr werden vom Glockenspiel im Turm des Historischen Rathauses weihnachtliche Melodien über den Marktplatz erklingen. Es handelt sich dabei um volkstümliches und geistliches Liedgut, das sich in vielen Jahrhunderten um das Weihnachtsfest gebildet hat.
 
Ab 12.30 Uhr am Heiligen Abend werden zahlreiche und beliebte Melodien sowie Choräle zu hören sein, u. a. „Joy to the world“ von Händel, „Hark! The herold angels sing“ von Mendelssohn-Bartholdy und „O holy night“ von Adolph Adam.
Am Silvestertag ab 12.30 Uhr klingt das alte Jahr aus mit besinnlichen und beschwingten Weisen zum Jahresschluss.
 
Die beiden kleinen Konzerte werden jeweils etwa eine halbe Stunde umfassen und sollen Besucher und Besucherinnen der Stadt auf die Festtage froh einstimmen. Am Spieltisch sitzt Hans-Dieter Thomas, der seit 1965 die Lingener Anlage musikalisch betreut und darüber hinaus viele Glockenspiele in aller Welt mit Liedsätzen und deren Einspielungen versorgt.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Schöning Meppen