veröffentlicht am 20.03.2020

Digitale Ausleihe in Stadtbibliothek nach wie vor möglich

 

Stadtbibliothek weiterhin geschlossen

 
Bücherwürmer und Leseratten aufgepasst: Trotz der Schließung der Stadtbibliothek ist die digitale Medienausleihe weiterhin möglich. „Über die Onleihe können beispielsweise Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Musik, Hörspiele und Hörbücher ausgeliehen werden“, erklärte Bibliotheksleiter Josef Lüken. „Darunter sind auch viele Angebote für Kinder und Jugendliche.“

Interessierte brauchen dafür lediglich einen gültigen Bibliotheksausweise und beispielsweise ein Tablet, einen E-Book-Reader oder ein Smartphone.
Neue Ausweise können online beantragt werden. Dafür geben Interessierte bitte ihren Namen, ihre Adresse und Geburtsdatum an. Auch diejenigen, deren Ausweis abgelaufen ist, können sich in der Stadtbibliothek (Tel. 0591 916710 oder stadtbibliothek@lingen.de) melden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schalten diesen wieder frei. Die Gebühren werden erst nach der Wiedereröffnung der Bibliothek berechnet.

Der Link zur Onleihe finden Interessierte auf der Seite der Stadtbibliothek. Vor der ersten Nutzung sollten sich Nutzer einmal mit dem System über den Button „Hilfe“ vertraut machen.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.