Sportförderung

 
Die Stadt Lingen (Ems) gewährt laufende Zuschüsse - insbesondere für die Jugendarbeit - an die Lingener Sportvereine, die als gemeinnützig anerkannt sind und dem Kreissportbund Emsland bzw. dem Landessportbund Niedersachsen angehören. Darüber hinaus existiert eine Sportförderung aufgrund der bestehenden Sportförderrichtlinien.


Folgende Fördermöglichkeiten gibt es im Einzelnen:

  • Jugendbeihilfe nach Anzahl der jugendlichen Vereinsmitglieder (abweichende Regelung in den Ortsteilen nach individueller Entscheidung durch die Ortsräte)
  • Beihilfen für Baumaßnahmen sowie für die Anschaffung von Sportgeräten in den Vereinen
  • Zuwendung an Vereine für 25-, 50-, 75- ... jähriges Vereinsjubiläum
  • Ehrung verdienter Sportler und Mannschaften (Sportehrentag)
  • Förderung besonderer sportlicher Veranstaltungen in den Vereinen (regionale und überregionale Veranstaltungen)
  • Förderung von Traditionsveranstaltungen in der Stadt Lingen (Ems)
  • Beihilfe für Übungsleiterlizenzen, die die Kriterien des Kreissportbundes erfüllen
 
Die Sportförderrichtlinien können Sie hier einsehen.
 
Ihr Ansprechpartner
Fachdienst Sport
Herr Torben Bruns
Telefon 9144-420

Ein formloser Antrag genügt. Gegebenenfalls sind Nachweise, bei Baumaßnahmen entsprechende Bauvorlage bzw. Kosten- und Finanzierungsplan, einzureichen.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Rainer Sturm / pixelio.de