Veranstalter
Emslandmuseum Lingen Dr. Andreas Eiynck
Burgstraße 28 b
49808 Lingen (Ems)
Tel. 0591 47601
Veranstaltungsort
Emslandmuseum Lingen Burgstraße 28 b
49808 Lingen (Ems)
Tel. 0591 47601

Ausstellung: Zwischen Burgtor und Pferdemarkt

 

Museum stellt Entwürfe des Bauwettbewerbs vor

 
„Zwischen Burgtor und Pferdemarkt“ lautet der Titel einer aktuellen Präsentation im Lingener Emslandmuseum. Bei einem Wettbewerb haben zehn durch ein strenges Auswahlverfahren ermittelte emsländische und überregionale Architekten sehr unterschiedliche Vorschläge zur künftigen baulichen Entwicklung des Museums ausgearbeitet, die nun in einer Jury zur Diskussion standen. Zu dem hochkarätig besetzten Preisgericht gehörten neben Vertretern von Landkreis Emsland, Stadt Lingen und Emslandmuseum auch Kapazitäten wie Prof. Volker Droste aus Oldenburg und Prof. Oskar Spital-Frenking aus Lüdinghausen.
Einen ganzen Tag lang prüfte die Jury die zehn anonym eingereichten Vorschläge auf Herz und Nieren. Schließlich wurden die drei besten Entwürfe ausgewählt und prämiert. Diese drei preisgekrönten Lösungen könnten hinsichtlich Baugestaltung und Materialauswahl kaum unterschiedlicher sein.

Die Auszeichnung als Platz drei erhielt ein architektonisch ausdrucksstarker Entwurf des Büros Pape + Pape Architekten in Kassel. Er sieht einen großvolumigen Anbau mit Innenräumen nach dem Haus-in-Haus-Prinzip vor.
Auf Platz zwei setzte die Jury einen Entwurf der Architektengesellschaft Ahrens & Pörtner in Hilter am Teutoburger Wald. Ihr Plan zeigt einen zweigeschossigen Anbau mit verglasten Fassaden und einer klaren Innengliederung.
Den ersten Preis erhielt der Entwurf des Osnabrück Büros Reindersarchitekten, für den die Architekten Klemens Hölscher und Axel Winter verantwortlich zeichnen. Sie sehen einen zweigeschossigen Anbau aus Backstein mit großen Fensterbändern vor. Auch hier überzeugte die klare Gliederung der Innenräume.

Die Pläne und Modelle aller zehn Wettbewerbsteilnehmer sind im Emslandmuseum noch bis zum 23. Juli zu sehen.
Teilnehmer des Wettbewerbs waren (in alphabetischer Reihenfolge):
Ahrens & Pörtner Architektengesellschaft mbH, Hilter am Teutoburger Wald
Angelis & Partner Architekten mbB, Oldenburg
Architekturbüro Hildebrand, Lingen
Architekturbüro Krämer+Susok, Lingen
Architekturbüro Liedtke+Lorenz, Lingen
2 M Architekturbüro Möller, Holte-Lastrup
Architekturbüro Pape + Pape, Kassel
Reindersarchitekten BDA, Osnabrück
Schomaker+Henschel Architekten PartG mbB, Sögel
Architekturbüro WBR Wolbeck, Lingen
 
Datum: 28.05.2017 bis 23.07.2017
Uhrzeit: täglich (außer montags) 14.30 Uhr - 17.30 Uhr sowie nach Vereinbarung
Eintrittspreis: Erw. 4 €, Kinder 2 €, Familienticket 10 €


Hinweis
  • Bitte achten Sie darauf, dass der Veranstaltungszeitraum in der Vergangenheit liegt.
    Aktuelle Termine finden Sie in unserer Veanstaltungssuche!


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.